Der Werner SC um Abwehrspieler Marvin Stöver (M.) wollen auch im ersten Pflichtspiel der Saison, im Pokal gegen den VfL Wolbeck, jubeln.
Der Werner SC um Abwehrspieler Marvin Stöver (M.) wollen auch im ersten Pflichtspiel der Saison, im Pokal gegen den VfL Wolbeck, jubeln. © Johanna Wiening
Fußball

Werner SC im Pokal von Bezirksligisten gefordert: „Wer da überheblich reingeht, ist fehl am Platz!“

In der ersten Runde des Kreispokals bekommt es der Werner SC mit einem klassenniedrigeren Gegner zu tun. Trainer Lars Müller fordert von seiner Mannschaft dabei vor allem zwei Dinge.

Mit dem Bezirksligisten VfL Wolbeck haben die Fußballer des Landesligisten Werner SC in der ersten Runde des Kreispokals eine machbare, aber keine leichte Hürde zugelost bekommen. Vor der Partie richtet der Trainer daher einen deutlichen Appell an seine Mannschaft.

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.