Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bergkamen

Bergkamen

Öffnungszeiten bleiben

Bergkamener Stadtbibliothek macht keine Sommerpause

Vom „Sauerkrautkoma“ bis zum „Feld“: Spannende Lektüre bietet die Bergkamener Stadtbibliothek auch während der Sommerferien zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Das Bemühen, die Ökologiestation in Bergkamen-Heil an den öffentlichen Nahverkehr anzuschließen, scheint geglückt. Ab September verkehrt dort der Taxi-Bus.

Wer jetzt anfängt zu trainieren, hat gute Chancen, beim 6. Firmenlauf Bergkamen am 5. September auch die sechs kilometerlange Strecke zu bewältigen. Von Susanne Brzuska

Robert Kelter, Lehrer für Deutsch, Sozialwissenschaften und Informatik am Städtischen Gymnasium hat am Freitag seinen letzten Schultag vor dem Ruhestand hinter sich gebracht. Damit geht eine Pädagogen-Laufbahn

Der „Weingenuss am Wasser“ gehört zu den sommerlichen Highlights an der Marina. Die Veranstaltung lockt mehr und mehr Besucher an den Bergkamener Hafen, die kommen, um Wein, Musik und exquisite Speisen zu genießen.

Manch einer mag Brennessel als Unkraut bezeichnen. Die Kräuterexpertin Christane Heuelmann aus Bergkamen weiß es besser. Von Alexandra Prokofev

Unsere Füße sind ein kompliziertes Wunderwerk. Nerven, Lymphbahnen und Sehnen durchziehen unsere „Tragwerke“, die jeden Tag aufs Neue Höchstleistungen zu vollbringen haben. Deshalb ist eine regelmäßige Fußpflege wichtig.

Anzeige

Jetzt neu bei Rad&Tat: Das erste Haibike ePerformance Komplettsystem

Auch wer mit seinem Fahrrad sportlich unterwegs ist, setzt mehr und mehr auf die Unterstützung durch leistungsstarke Elektromotoren. Rad & Tat bietet hier mit Rädern des deutschen Herstellers Haibike

Im Gewerbegebiet in Rünthe öffnet die „Area 50 Jump“, die erste, riesige Indoor-Hüpfburg Deutschlands. Dort können nicht nur Kinder ihren Spaß haben – auch die Erwachsenen dürfen hüpfen. Von Michael Dörlemann

Spielhallenbetreiber in Bergkamen können sich zum Jahresanfang 2019 auf höhere Steuern gefasst machen. Der Stadtrat hat eine Anhebung der Vergnügungssteuer beschlossen.

Die Kultursaison 2018/2019 wird sich wohl noch im unsanierten studio theater abspielen. Aber die Vorbereitungen für die Modernisierung der wichtigsten Bergkamener Veranstaltungsstätte laufen bereits. Von Johannes Brüne

Aus der Nachbarschaft
Aus der Region

Bei der nächsten künstlerischen Stadtbesetzung können sich die Bergkamener auf eine „anarchistische Produktion“ einstellen. Die jedenfalls verspricht der Münsteraner Künstler Samuel Treindl auf seiner Homepage. Von Johannes Brüne

Die Schüler der Realschule Oberaden haben am letzten Schultag 1092,10 Euro an die Martin-Luther-Kirchengemeinde übergeben. Damit unterstützen sie die Partnerschule der Gemeinde in Princess-Town in Ghana.

Bergkamen ist die einzige Stadt mit um die 50.000 Einwohner, die keine Berufsfeuerwehr einrichten muss. Die Freiwillige Feuerwehr schafft es jedes Jahr aufs neue, die strengen Vorgaben des Brandschutzbedarfsplans Von Michael Dörlemann

Wenn schon der eigene Verteidiger vor Gericht die Tat als dumm darstellt, tut der Angeklagte gut daran, die Anklage zu akzeptieren. Ein Bergkamener der mit einer Spitzhacke ein Wasserventil in einer Straße Von Jana Peuckert

Die Bergkamener Seniorenberater werden am Dienstag, 17. Juli, im Foyer des Bergkamener Rathauses darüber informieren, wie man sich vor Kriminalität schützt.

Die Bauarbeiten auf der Nördlichen Lippestraße in Heil beginnen – wie angekündigt – pünktlich am ersten Tag der Sommerferien, am 16. Juli. Für die Anwohner und sonstige Verkehrsteilnehmer bedeutet das,

Klaus-Peter Rüsing ist seit 38 Jahren Lehrer und seit 15 Jahren in der Leitung der bergbaulichen Beriufskollegs. Wenige Tage nach dem Ende der Schulen geht auch er in den Ruhestand.

Das Pestalozzihaus wird als Veranstaltungsort immer beliebter. Nicht nur die dort beheimatete Jugendkunstschule, die Musikschule und der Familientreff nutzen das ehemalige Schulgelände für ihre Projekte, Von Susanne Brzuska

Das Leben erschien einem jungen Bergkamener sinnlos. Er war es regelrecht leid. In dieser Stimmung, in der ihm alles gleichgültig war, hatte er auch keine Skrupel, seine Nachbarn zu bestehlen. Das hatte nun Folgen. Von Sylvia Mönnig

Im Bergkamener Stadtteil Oberaden gibt es eine neue Postfiliale. Die verfügt auch über einen Postkasten. Allerdings ist der abends nicht mehr zugänglich. Von Johannes Brüne

Bis Silvester vergeht noch knapp ein halbes Jahr. Trotzdem stellt die Kulturverwaltung jetzt schon das Silvesterkonzert vor. Freunde der klassischen Musik können sich auf ein ganz besonderes Klangerlebnis freuen. Von Michael Dörlemann

Mit höher gestellten Flächen und Stelen mit „Zimmerchen“ für Kerzen und Engel präsentiert sich das dritte Urnenfeld auf dem Overberger Friedhof. Ein neues Urnenfeld war dringend nötig, die Nachfrage nach Von Susanne Brzuska

Wären alle Schüler, die die Bergkamener Lehrerin Karin Schäfer jemals unterrichtet hat, zur Verabschiedung gekommen, wäre es eng geworden an der Preinschule: Schäfers Schulzeit dauerte mehr als vier Jahrzehnte. Von Johannes Brüne

Die Buchtauschbörse der GWA am Wertstoffhof steuert auf einen neuen Rekord zu: Seit Mittwoch stapeln sich im Zelt schon 2700 Bücher, bis Samstag ist die Börse geöffnet und Abfallberaterin Regine Heese

Ein 38-Jähriger zahlt die Zimmerrechnung in dem Gästehaus nicht, in dem er abgestiegen ist und bestellt Handys, für die er kein Geld hat. Die Quitung bekommt er vor Gericht. Von Sylvia Mönnig

Lesen können sie noch nicht, aber malen können sie: Wie gut die Mädchen und Jungen der Kita St. Elisabeth mit Pinsel und Farben umgehen können, zeigten sie im Rahmen des Projekts „Kunst in Kinderhand.“