Hellweger Anzeiger

Das Aus für den Kindergarten: Das Regenbogen-Gebäude steht vor dem Abriss
Hellweger Anzeiger Betreuung in Containern

Das Aus für den Kindergarten: Das Regenbogen-Gebäude steht vor dem Abriss Von Carsten Janecke

Zu viel geraucht? Vermutlich. Denn drei junge Menschen entschieden sich dazu, am Sonntagmorgen direkt vor den Augen der Bundespolizei am Dortmunder Hauptbahnhof zu kiffen.

Mehr Nachrichten aus

Im Vorjahr wurde das eigene Firmenjubiläum zum 40. Geburtstag gefeiert und in diesem Jahr steht direkt das nächste Jubiläum an: Das Autohaus W+K Automobile blickt auf gleich 100 Jahre Mazda zurück.

Regionales

Wochenlang saß der Syrer Amad A. unschuldig in der JVA Kleve und kam dort zu Tode. Laut Ermittlungen wurde er verhaftet, weil Daten falsch zusammengeführt wurden. Doch dem ist offenbar nicht so.

Der Werbeslogan „Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten“ hat viele Landwirte empört. Die Supermarktkette Edeka spricht von einem Missverständnis – und hat eine einfache Erklärung.

Mit einer List soll ein 74-Jähriger seine Noch-Ehefrau in sein Pflegebett gelockt haben, um dann ein Fleischermesser unter dem Kopfkissen hervorzuziehen. Die Geschichte der Ehe ist bizarr.

Überregionales

Ein 49-Jähriger steht vor Gericht, weil er im Haus eines älteren Ehepaares Gift in eine Nudelsuppe geschüttet haben soll. Laut Anklage sei der 49-Jährige in den Ehemann verliebt gewesen.

Rewe und Edeka testen derzeit mit einer essbaren Schutzschicht, wie Obst und Gemüse auch ohne Plastik lange frisch bleiben können. Die Supermärkte hoffen, dass die Kunden die Idee unterstützen.

Die Bonpflicht bewegt den Mittelstand. Verbände, Innungen, Handwerkskammern – alle machen mobil gegen das neue Gesetz. Manche Einzelhändler haben schon kundenfreundliche Alternativen im Einsatz.

Der BVB erzielt im Durchschnitt mehr als drei Tore pro Heimspiel und ist als einziges Team im eigenen Stadion noch ungeschlagen. Das kann ein Trumpf im Titelkampf werden. Von Sascha Klaverkamp

Borussia Dortmund
Schalke 04
Meistgelesen