Vier neue Corona-Fälle in Unna

dzCoronavirus in Unna

Die Zahl der Corona-Fälle seit dem Beginn der Pandemie im März ist am Freitag um vier gestiegen. 334 nachgewiesene Infektionen sind in der Kreisstadt zu verorten. Es gibt aber auch Positives.

Unna

, 30.10.2020, 15:08 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Kreis Unna hat am Freitagmittag neue Corona-Fallzahlen veröffentlicht. Die Kreisstadt Unna kommt dabei vergleichsweise gut weg: Mit Stand 13 Uhr waren es am Freitag nur vier neue Corona-Fälle, die in Unna zu verorten sind.

Gleichzeitig gelten drei weitere Menschen aus Unna inzwischen als genesen, 176 haben damit eine Corona-Infektion überstanden. Sechs Menschen sind allerdings im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Unna verstorben.

Auswirkung auf 7-Tage-Inzidenzwert

Die vergleichsweise geringe Zahl an Neuinfektionen wirkt sich deutlich auf den 7-Tage-Inzidenzwert in der Stadt Unna aus. Hatte er am Donnerstag noch bei 123,86 gelegen, so sank er am Freitag auf 83,14. Hintergrund ist, dass vor exakt einer Woche mit 29 eine besonders hohe Fallzahl an Neuinfektionen gemeldet wurde, die nun aus der Berechnung herausfällt.

Allerdings ist dabei auch zu bedenken, dass der Wert weiter deutlich über dem Wert 50 liegt, der eine Region automatisch zur Risikoregion macht. Und: Es ist nicht ausgeschlossen, dass am Montag noch Infektionen für diesen Freitag nachgemeldet werden.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Pandemie
„Schlimmer als der erste Lockdown“ – Königsborner Café setzt auf Bestellungen
Meistgelesen