Corona-Verdacht: FC Overberge atmet ganz tief durch

dzFußball

Beim FC Overberge hat sich auch der zweite Corona-Verdacht nicht bestätigt. Der Test fiel negativ aus, in der nächsten Woche laufen Trainings- und Spielbetrieb normal weiter.

Overberge

, 07.08.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Aufatmen beim A-Kreisligisten FC Overberge: Auch der zweite Corona-Verdacht in dem Verein hat sich nicht bestätigt. Das teilte Vorsitzender Michael Puszcz auf Anfrage mit. „Wir sind natürlich sehr froh, dass nichts passiert ist“, so der FCO-Chef. Training und Testspiele fallen aber dennoch, das hatte der Vorstand bei Bekanntwerden des Verdachts sofort beschlossen, bis Montag aus.

Jetzt lesen

Auch Trainer Tuncay Sönmez wird froh sein, denn der hatte schon befürchtet, die Vorbereitung auf die nächste Spielzeit länger unterbrechen zu müssen. Jetzt geht es also „normal“ weiter, alle abgeschlossenen Testspiele werden auch ausgetragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bobsport
Laura Nolte vor der Weltcup-Qualifikation: „Da werden wir alles reinwerfen müssen“