Kinderbetreuung in Selm

Anmeldungen zum Kindergarten sind bald möglich – Stadt Selm geht neuen Weg

Auch wenn es noch fast ein Jahr hin ist, lohnt es sich für Selmer Eltern, über die Anmeldung zum nächsten Kindergartenjahr nachzudenken. Diese beginnt bald. Einiges sollte beachtet werden.
Die Anmeldungen für die Kindergartenplätze starten bald. © picture alliance/dpa

Eltern, deren Kinder bis zum 31. Oktober 2022 drei Jahre alt werden, haben zwar noch Zeit bis zum nächsten Kindergartenjahr 2022/2023. Aber sie sollten bereits jetzt schon planen, ihr Kind anzumelden. Tageseinrichtungen und Stadt Selm haben die Zeit vom 8. November bis einschließlich 10. Dezember dieses Jahres für die Anmeldung der Kinder vorgesehen.

Nur Anmeldung im entsprechenden Zeitraum ist gültig

Die Stadt gibt dafür einige Hinweise, die Eltern unbedingt beachten sollten. Ganz wichtig: Nur die Anmeldung in dieser Zeit, und zwar in der Einrichtung, wird als verbindliche Anmeldung gewertet. „Alle von Eltern in der Vergangenheit mit Einrichtungen oder Erzieherinnen getroffenen Absprachen zur Aufnahme ihres Kindes sind für eine Anmeldung des Kindes gegenstandslos“, so die Stadt.

Zwar ist die Anmeldung hauptsächlich für Kinder ab drei Jahren gedacht, aber es stehen auch Plätze für Kinder zur Verfügung, die am 1. November 2022 noch nicht drei Jahre alt sein werden (U3). Informationen zu den Einrichtungen, ihrem Betreuungsprofil und den Elternbeiträgen liegen den Briefen bei, die alle Eltern, deren Kinder in dem maßgeblichen Geburtszeitraum geboren sind und die bislang keine Tageseinrichtung besuchen, von der Stadt erhalten haben.

„Selbstverständlich können auch Kinder angemeldet werden, die älter als drei Jahre sind, bisher aber noch keine Einrichtung besuchen“, erklärt die Stadt. Diese Eltern erhalten allerdings keine Benachrichtigung. Das Vorsorge-Untersuchungsheft und der Impfausweis sollten zu der Anmeldung in jedem Fall mitgebracht werden.

Anmeldung ist auch online möglich

Ab diesem Jahr gibt es für die Eltern eine neue Möglichkeit: Sie können ihr Kind über ein Webportal online vormerken lassen. Sie müssen aber auf jeden Fall innerhalb des Anmeldezeitraumes einen Termin mit der Wunscheinrichtung zur Anmeldung wahrnehmen. Das Webportal ist unter mykitavm.trinuts.de/selm zu erreichen.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie weist die Stadt auf einige Besonderheiten hin.

Um die Termine zu vereinbaren, sollten die Eltern im Anmeldezeitraum vorab telefonisch Kontakt mit der Kindertageseinrichtung aufnehmen. Um die Personenzahl vor Ort möglichst gering zu halten, werden alle gebeten, möglichst nur mit einem Elternteil und ohne Kind zum vereinbarten Termin zu erscheinen.

Zudem sollten sich alle an die üblichen Corona-Abstands- und Hygieneregeln halten. Es besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes bei dem Termin.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.