Einbrecher nehmen Bargeld mit und haben Hunger auf Kekse

Kriminalität

Bei einem Einbruch am Freitagabend in der Danziger Straße in Kamen hatten es Einbrecher nicht nur auf das übliche Diebesgut abgesehen. Anscheinend hatten die Täter auch Hunger.

Kamen

, 31.10.2020, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ob Butterkekse oder bereits Weihnachtsgebäck zu Diebesgut wurde, das ließ die Polizei offen (Symbolbild).

Ob Butterkekse oder bereits Weihnachtsgebäck zu Diebesgut wurde, das ließ die Polizei offen (Symbolbild). © dpa/Gero Breloer

Zwischen dem späten Freitagnachmittag ab 16.30 Uhr und dem frühen Abend gegen 19:30 Uhr müssen sich die Einbrecher laut Polizei Zugang in ein Wohnhaus in der Danziger Straße verschafft haben.

Nachdem sie über die Terrassentür einbrachen, wurde das gesamte Haus durchwühlt. Neben Bargeld und anderen Wertgegenständen hatte es die Täter auch auf ungewöhnliches Diebesgut abgesehen: Sie hatte es auch auf Kekse abgesehen, wie die Polizei mitteilte.

Wer Verdächtiges bemerkt hat, meldet sich mit Hinweisen bei Polizei in Kamen unter der Tel. (02307) 9 21 32 20 oder 92 10.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Betrug in Unna, Kamen, Holzwickede, Fröndenberg
Enkeltrick: Betrügerin ergaunerte von Senioren in einem Fall 35.000 Euro
Hellweger Anzeiger Ehre für viele Bürger
Alle Gesichter des Ehrenamts: Auszeichnung für 129 Engagierte aus ganz Kamen