War nicht erlaubt: Die Vodafone-Werbung an der Nordstraße. Nach Kenntnis des Ordnungsamtes sind die Plakate inzwischen auch wieder beseitigt worden. © Carlo Czichowski
Wirtschaft

Werbung war nicht erlaubt: So dreist plakatierte Vodafone den Holzwickeder Norden zu

Auf der Suche nach Firmen-Kunden ist Vodafone ziemlich forsch unterwegs. Das Unternehmen hat dutzende Werbe-Plakate an der Nordstraße aufgehängt - und ruft damit das Ordnungsamt auf den Plan.

Vor einigen Wochen hingen am Rand vieler Straßen noch Wahlplakate für die Kommunalwahl. An der Nordstraße in Holzwickede sind die entsprechenden Stellen inzwischen mit neuer Werbung versehen worden. Hintergrund ist eine Offensive des Telekommunikationsunternehmens Vodafone, das sich Internet-Verträge mit Unternehmen im Holzwickeder Norden erhofft.

Auf Anfrage teilte am Dienstag Torsten Doennges, stellvertretender Leiter des Holzwickeder Ordnungsamtes, mit, dass der Gemeinde für die Plakatierung weder ein Antrag noch eine Genehmigung vorliegt, die Vodafone-Werbung also nicht erlaubt ist. Wie Doennges weiter erklärte, habe das Ordnungsamt die Firma aufgefordert, die Plakate wieder abzuhängen. Andernfalls drohe ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit.

Vodafone-Plakate sollen umgehend entfernt werden

Laut Doennges wird es soweit vermutlich aber nicht kommen: Das Unternehmen habe derweil angekündigt, dass die Plakate noch im Laufe des Dienstags abgehängt werden sollen.

Über die Motivation der Plakat-Aktion ist bislang nichts bekannt. Ob die unerlaubte Werbung nun aus Unwissenheit oder absichtlich aufgehängt wurde: Ein Großteil der Pendler in den Holzwickeder Firmen wird sie wohl wahrgenommen haben.

Über den Autor
Redaktion Unna
1993 in Hagen geboren. Erste journalistische Schritte im Märkischen Sauerland, dann beim Westfälischen Anzeiger in Werne. Spielt in seiner Freizeit gerne Handball und hört Musik.
Zur Autorenseite
Carlo Czichowski

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.