An der Friedhofstraße

Holzwickeder Hauseigentümer überrascht Einbrecher – Hubschrauber steigt auf

Eine Horrorvorstellung wurde in der Nacht zu Montag für einen Holzwickeder zur Realität: Er überraschte Einbrecher, die bereits ans Werk gegangen waren. In der Folge wurde auch aus der Luft gefahndet.
Gleich vier Einbrecher überraschte ein Hauseigentümer auf frischer Tat, die anschließend die Flucht antraten. Ein in der Folge eingesetzter Hubschrauber brachte keinen kurzfristigen Fahdnungserfolg. (Symbolbild) © Peter Bandermann

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus und einem anschließenden versuchten Fahrzeugdiebstahl an der Friedhofstraße in Holzwickede in der Nacht zu Montag, 27. Juni, sucht die Polizei Zeugen.

Der Hauseigentümer hörte gegen 1.10 Uhr verdächtige Geräusche. Als er feststellte, dass alle Fahrzeugschlüssel und eine Geldbörse fehlten, schaute er vor der Eingangstür nach. Dort bemerkte er vier Unbekannte, die sich an einem Auto zu schaffen machten.

Täter flüchten in Wohnsiedlung

Nachdem er die Personen ansprach, flüchteten diese zu Fuß über die Friedhofstraße in Richtung Opherdicker Straße und von dort in Richtung Münchener Allee. Ein Polizeihubschrauber stieg in der Nacht auf, aber auch die Fahndung aus der Luft blieb zunächst erfolglos.

Der Geschädigte beschrieb die männlichen Täter wie folgt:

  • circa 20 bis 30 Jahre alt
  • eine Person zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter, der Rest 1,60 Meter bis 1,70 Meter
  • drei Personen dunkel gekleidet
  • eine Person trug einen weißen Kapuzenpullover

Zeugen, die die Tatverdächtigen gesehen haben, werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizeiwache Unna unter der Rufnummer (02303) 9 21 31 20 zu wenden.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.