Kaufnett
Das "Kaufnett" hat vor sechs Jahren in einem ehemaligen Lebensmittelmarkt an der Bahnhofstraße in Holzwickede eröffnet und feierte jetzt sein Sommerfest: v.l. Alicia Gonzales, Sozialpädagogin, Geschäftsführerin Kaufnett Christine Weirowitz, Filialleiterin Sandra Schäfer und Verkaufsmitarbeiter Torsten Schumacher. © Stefan Reimet
Sommerfest bei "Kaufnett"

„Gutes Gebrauchtes“ – Sommerfest lockte Familien ins „Kaufnett“

Hüpfburg, Popcorn, Bratwurst und ganz viel Gutes Gebrauchtes präsentierte das „Kaufnett“ bei seinem Sommerfest. Familien standen im Sozialkaufhaus diesmal im Mittelpunkt.

Vor allem junge Familien kamen am Samstag zum Holzwickeder Sozialkaufhaus an der Bahnhofstraße, das sein Sommerfest feierte. Die Besucher stöberten im mittlerweile sehr breiten Angebot des „Kaufnett“, das seit sechs Jahren in einem ehemaligen Lebensmittelmarkt auf rund 1200 Quadratmetern neben Textilien, Haushaltsartikeln und Möbeln auch eine Werkstatt integriert hat.

Alle Mitarbeiter haben sich früh impfen lassen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Baujahr 1965, lebt nach ersten "Schritten als Schreiberling" und Studium in Dortmund seit über zwei Jahrzehnten in Holzwickede. Herz schlägt für die Entwicklung der Emscherquellgemeinde, die oft als Startpunkt vieler Radtouren im Kreis Unna dient.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.