Schützenfest

Mit Video: Kirchspielschützen Bausenhagen haben einen neuen König

Das ganze Dorf Bausenhagen ist an diesem Wochenende auf den Beinen. Das erste Schützenfest nach zwei Jahren Corona-Pause steht an. Ein neues Königspaar wurde gleich am Freitagabend gekürt.
Könige und Oberste der drei Schützenvereine aus Bausenhagen, Stockum und Lünern gaben Ehrenschüsse ab. Hier am Gewehr ist Marcel Reinold.
Könige und Oberste der drei Schützenvereine aus Bausenhagen, Stockum und Lünern gaben Ehrenschüsse ab. Hier am Gewehr ist Marcel Reinold. © Udo Hennes

Eine ungewöhnlich lange Regentschaft endet an diesem Wochenende beim Schützenverein Kirchspiel Bausenhagen. Markus Löcken und Sophie Budzinski sind wegen der Corona-Pandemie schon seit 2019 das amtierende Königspaar – offiziell noch bis zur Proklamation an diesem Samstag. Schon deshalb werden sie in die Vereinsgeschichte eingehen. Bereits am Freitag (1. Juli) wurde allerdings ein neuer Schützenkönig ermittelt.

Mit viel Spannung wurde im Dorf erwartet, wie viele Bewerber in den Wettstreit gehen würden. Es war schließlich Jochen Herrmann, der den letzten Span des Schützenvogels aus dem Kasten holte. Er regiert gemeinsam mit seiner Frau Anke.

Auf das gut besuchte Vogelschießen folgte die Open-Air-Disco. Und natürlich wurde das neue Königspaar gebührend gefeiert – auch wenn es erst an diesem Samstag Königskette und Krone erhält.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.