Fröndenberg

Hobby-Astronom aus Fröndenberg misst die Sonnenfinsternis

Mit H-alpha- und Radioteleskop hat sich der Fröndenberger Hobby-Astronom Markus Paul bestens auf die Sonnenfinsternis am 10. Juni vorbereitet. Er konnte nicht nur beobachten, wie sich der Mond vor die Sonne schiebt, sondern auch die Geräusche dabei messen.
Lesen Sie jetzt