Auch Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller (l.) gratulierte den Veranstaltern zu der Idee eines Familientages. Natürlich gab es dann auch mit Edgar Boes, Svenja Hornburg, Christopher Meisel (unten) und Joana Pöttker (v.l.) einen gemeinsamer Sprühversuch.
Auch Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller (l.) gratulierte den Veranstaltern zu der Idee eines Familientages. Natürlich gab es dann auch mit Edgar Boes, Svenja Hornburg, Christopher Meisel (unten) und Joana Pöttker (v.l.) einen gemeinsamen Sprühversuch. © Peter Benedickt
Familientag in Bausenhagen

Drei Vereine setzen ein gemeinsames Zeichen für die Solidarität

Hand in Hand: Den Familientag auf der „Alm“ in Bausenhagen veranstaltete der Sportverein gemeinsam mit dem Freundeskreis Snowsk und dem Fröndenberger Patenschaftskreis für Flüchtlinge.

„Wir nennen uns Verein für die ganze Familie und legen großen Wert darauf, dass dieses Motto gelebt wird“, schaute der SVB-Vorsitzende Christopher Meisel über das bunte Gewusel auf den beiden Sportplätzen. Tatsächlich folgten Jung und Alt der Einladung, um sich an den zahlreichen Stationen zu beschäftigen oder den sonnigen Tag zu genießen.

Beim Sport verstehen sich die Menschen ohne Worte

Ein professioneller Start mit Luftboxen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Er ist sein ganzes Leben lang ein Hochsauerländer. Über den Umweg Stadtspiegel und Radio Sauerland beim Hellweger gelandet. Wohl fühlt er sich bei jedem Thema, aber wer ihn auf Fußball anspricht, muss Zeit einplanen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.