Schlag ins Kontor für Vereine und Händler: Bauernmarkt und Fröndenberg Kreativ fallen aus

dzCorona-Pandemie

Langjährige Besucher, aber auch viele Vereine und Händler dürften Trauer tragen: Nach der Fliegenkirmes fallen nun auch Bauernmarkt und Fröndenberg Kreativ der Corona-Pandemie zum Opfer.

Fröndenberg

, 14.08.2020, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für viele Ehrenamtliche, Vereine und Kunstgewerbehändler ist es ein Schlag ins Kontor, für Freunde der Veranstaltungen schlicht traurig: Weder der Bauernmarkt noch die Fröndenberg Kreativ lassen sich in ein Corona-Schutzkonzept bringen.

Die beliebte „Kreativ“ mit vielen Ausstellern aus dem Handarbeits- und Dekorationsbereich wird zum ersten Mal in 35 Jahren nicht stattfinden können.

Jetzt lesen

„Wir können es nicht verantworten, die Gruppe der Ausstellerinnen und Aussteller auf engem Raum mit den Besucherinnen und Besuchern in der Schule zusammen zu bringen“, übermittelte am Freitag Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe.

Gut 4000 Besucherinnen und Besucher bevölkerten noch 2019 die Ausstellungsflächen, Flure, Gänge und die Mensa in der Gesamtschule Fröndenberg.

Liegt das Risiko bei der Kreativ vor allem in den geschlossenen Räumlichkeiten, wäre laut Stadt beim Bauernmarkt im Ulmke-Forum eine Beschränkung der Besucherzahl und eine Zugangskontrolle auf dem offenen Gelände praktisch kaum möglich.

Jetzt lesen

Bereits kurz vor der offiziellen Absage des Bauernmarktes machte Geschäftsführerin Erika George im Gespräch mit dieser Redaktion deutlich, dass die beliebte Ausstellung für den Förderverein Kulturzentrum durch den Getränke- und Speisenverkauf stets eine willkommene Einnahmequelle ist.

Info

Einweihungen auf dem Markt

  • Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe kündigt an, dass sich die Stadtverwaltung derzeit in Planungen befinde, wie zwei anstehende Ereignisse würdig begangen werden könnten.
  • Es geht um die Eröffnung der neuen Stadtbücherei am Markt und einen kleinen Festakt zur Einweihung des fertig gestellten Marktplatzes unter Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Stadtentwicklung in Fröndenberg
Kein einladender Anblick: Einige Hausfassaden im Zentrum benötigen Schönheitskur
Hellweger Anzeiger FWG Fröndenberg
„Befremdlich, hinderlich“: Freie Wähler Fröndenberg brechen mit eigenem Kreisverband