Mehrere Verbindungen zwischen der A2 und der B236 in der Nacht gesperrt

Verkehr

Zum Ende der Woche gibt es Bauarbeiten auf der A2 und der B236. Deshalb müssen in zwei Nächten Auf- und Abfahrten gesperrt werden, teilt Straßen.NRW mit.

Dortmund

22.07.2020, 13:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Bereich B236 und A2 werden kurz vor dem Wochenende Auf- und Abfahrten gesperrt.

Im Bereich B236 und A2 werden kurz vor dem Wochenende Auf- und Abfahrten gesperrt. © Dieter Menne (Archiv)

Donnerstag- und Freitagnacht (23. und 24. Juli) sind im Autobahnkreuz Dortmund-Nordost mehrere Verbindungsfahrbahnen zwischen der A2 und der B236 gesperrt. Grund dafür ist eine Fahrbahnsanierung der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr.

Von Donnerstag ab 20 Uhr bis zum Freitag um 5 Uhr ist die Abfahrt von der B236 auf die Brackeler Straße (L633n) in Fahrtrichtung Borsigplatz gesperrt. Dabei bleibt die Verbindungsfahrbahn in Richtung Brackel frei. Die Auffahrt auf die B236 in Fahrtrichtung Lünen ist verkürzt.

Sperrung hauptsächlich in Fahrtrichtung Lünen

Ab dem Freitagabend um 20 Uhr bis zum Samstagmorgen gegen 5 Uhr sind die Verbindungsfahrbahnen von der A2 in beide Fahrtrichtungen auf die B236 in Richtung Lünen gesperrt.

Ebenso ist die Verbindungsfahrbahn von der B236 in Fahrtrichtung Lünen auf die A2 in Richtung Oberhausen gesperrt. Die Auffahrt von der B236 in Fahrtrichtung Schwerte auf die A2 in Richtung Hannover ist verkürzt.

Für beide Nächte sind die jeweiligen Umleitungen ausgeschildert.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Corona und Schulstart
Trotz Maskenpflicht: Stadt Dortmund schließt Schulschließungen nicht aus