BVB-Torjäger Erling Haaland (r.) traf auch gegen Leverkusen doppelt. © imago / firo
Borussia Dortmund

BVB-Einzelkritik: Haaland-Geschenke für Piszczek – Bürki betreibt Eigenwerbung

BVB-Torjäger Haaland versüßt den emotionalen Piszczek-Abschied mit einem weiteren Doppelpack. Beim 3:1 gegen Leverkusen betreibt Bürki Werbung in eigener Sache. Die Einzelkritik.

Roman Bürki: Der Sommerkick im kalten Frühling konnte ihn 30 Minuten lang auch nicht erwärmen. Leverkusens Paulinho sorgte dann dafür, dass Bürki endlich was zu tun bekam. Die Glanzparade war sehenswert und notwendig (35.). Ex-Mitspieler Sven Bender gönnte er in dessen letztem Spiel den Kopfballtreffer nicht (64.). Glanztat dann auch gegen Gray (65.). Den Elfmeter von Lars Bender, der dessen Karriere krönte, wollte er allerdings auch wohl nicht halten (90.). Am Ende einer schwierigen Saison rief sich der Schweizer eindrucksvoll ins Gedächtnis. Note: 2,0

Bundesliga, 34. Spieltag: BVB – Bayer Leverkusen 3:1 (1:0)

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.