Aus dem Ukraine-Krieg zur BVB-U23: Wie der Fußball Alan Aussi gerettet hat

Redakteur
Fußballer Alan Aussi steht vor einem großen BVB-Wappen und blickt in die Kamera.
In Dortmund und bei der BVB-U23 hat er Schutz gefunden: Der Fußballer Alan Aussi ist vor dem Krieg in der Ukraine geflohen. © Jura Weitzel
Lesezeit

Lesen Sie jetzt

BVB-Spielerzeugnis für die erste Saisonhälfte: Thomas Meunier zwischen Wucht und Mängeln

BVB-Boss Watzke als Multi-Funktionär: „Macht ist für mich kein Kriterium“

BVB-Podcast 350: Vorbereitung startet vor der Winterpause – Watzke in neuer Rolle gefordert

Aussi floh schon 2014 vor dem Bürgerkrieg im Donbass

Teambetreuer klopft ans Hotelzimmer: „Wir haben Krieg!“

BVB-Trainer Maaßen: „Er haut sich voll rein und ist sehr lernwillig“