Michael Wieczorek gestaltet ungewöhnliche Foto-Motive mit Miniaturfiguren und Alltagsgegenstände. Einige der Arbeiten hängen bei ihm zu Hause an der Wand. © Stefan Milk
Kreativität

Michael Wieczorek: Der Fotograf, der Miniaturmenschen groß raus bringt

Michael Wieczorek fotografiert gerne. Das tun viele Menschen. Doch Wieczorek hat weitaus originellere Motive als die meisten anderen Hobby-Fotografen: menschliche Figuren im Miniformat.

Eigentlich hat Michael Wieczorek mit Modelleisenbahnen nicht viel am Hut. Der 46-jährige Bergkamener ist dennoch Stammkunde im einschlägigen Handel. Er interessiert sich aber nicht für die Züge, sondern für die kleinen Figuren, die die Mini-Landschaften bevölkern. Er braucht sie als Fotomotive. Wieczorek betätigt sich als Miniatur-Fotograf.

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite
Johannes Brüne

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.