Zwei Corona-Tote in Werne zu Donnerstag - Inzidenz erholt sich

Redakteurin
Eine Frau mit Maske
In Werne sind zwei weitere Personen an den Folgen ihrer Corona-Infektion gestorben (Symbolbild). © Engin Akyurt/Unsplash
Lesezeit

In Werne sind zwei weitere Personen an den Folgen ihrer Coronainfektion gestorben. Das geht aus den neuesten Zahlen des Kreises Unna vom Donnerstag (1. September) hervor. Verstorben ist am 29. August eine 89-jährige Frau und ein 84- jähriger Mann. Beide lebten in Werne, der Impfstatus ist jeweils bekannt.

Zu Donnerstag wurden 7 weitere Personen in Werne nachweislich als infiziert gemeldet. Dadurch steigt die Zahl der Gesamtinfektionen in Werne auf 10.266 seit Pandemiebeginn im Frühjahr 2020. Die 7-Tages-Inzidenz ist in Werne zu Donnerstag nach eigenen Berechnungen auf den Wert von 267,87 gefallen. Zum Wochenanfang hatte der Wert noch bei 277,91 gelegen und hatte sich im Wochenverlauf kurzzeitig über 300 gesteigert.

Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Donnerstag nachweislich 158 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert. Dadurch steigt die Zahl der Gesamtinfektionen auf 132.530. Bis dato sind im Kreis Unna nachweislich 703 Personen an den Folgen ihrer Corona-Infektion gestorben. 7 Personen werden covidbedingt intensivmedizinisch betreut, 2 invasiv beatmet. 6,31 Prozent der Intensivbetten sind mit Coronapatienten belegt. Die 7-Tages-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut im Kreis Unna am Donnerstag bei 234,7. Die Hospitalisierungsrate in NRW liegt bei 4,79.