Verkehrs-Unfall in Werne

Werne: Autofahrer missachtet Vorfahrt – Motorradfahrer (21) schwer verletzt

In Werne ist am Mittwoch ein 21-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte dem Mann ersten Erkenntnissen zufolge die Vorfahrt genommen.
In Werne ist es am Mittwoch zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten gekommen (Symbolbild). © picture alliance/dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Werne ist am Mittwochnachmittag (29. Juni) ein 21-Jähriger schwer verletzt worden. Der Gelsenkirchener war gegen 16.20 Uhr mit seinem Motorrad auf der Selmer Landstraße in Richtung Werne unterwegs, als ihm ein entgegenkommender 51-jähriger Werner mit seinem Auto nach ersten Ermittlungen die Vorfahrt nahm und links in eine Einfahrt einbog.

Motorradfahrer kollidierte trotz Bremsversuch mit Auto

Trotz eines Bremsversuchs des 21-Jährigen kollidierten beide Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte in der Folge. Nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der 21-Jährige mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Sowohl das Motorrad als auch das Auto waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro. Die Selmer Landstraße war während der Unfallaufnahme durch die Polizei in beide Fahrtrichtungen für etwa anderthalb Stunden gesperrt.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.