Unfall auf A1 zwischen Werne und Ascheberg - zwei Verletzte

Redakteur
Blaulicht an einem Polizeiwagen
Auf der A1 zwischen Werne und Ascheberg kam es Freitagmorgen zu einem Unfall. © dpa (Symbolbild)
Lesezeit

Am Freitagmorgen (14. Oktober) ist es auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Hamm-Bockum/Werne und Ascheberg zu einem Unfall gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der zuständigen Polizei Münster handelte es sich um einen Alleinunfall.

Unfallumstände sind noch unklar

Wie Pressesprecherin Ina Ludwig am Freitagvormittag mitteilte, landete der Nissan mit Hammer Kennzeichen im Straßengraben. Um 7.39 Uhr ging die Meldung bei der Polizei ein. Zum genauen Unfallhergang konnte sie noch nichts Genaues sagen.

Die zwei leichtverletzten Insassen wurden ins Krankenhaus gebracht. Um 9 Uhr war ein Abschleppwagen vor Ort. Kurze Zeit später wurde der Verkehr wieder freigegeben. Infolge des Unfalls kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Diese hatten sich am Vormittag aber bereits wieder aufgelöst.