In Werne-Stockum

Sexueller Übergriff in Werne: 31-Jährige schlägt Täter mit Tritt in die Flucht

Eine furchtbare Situation erlebte eine 31-jährige Frau am Samstagabend in Werne. Doch sie konnte sich wehren und den Angreifer in die Flucht schlagen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Übergriffs.
Ein Polizeifahrzeug
Die Polizei sucht Zeugen eines sexuellen Übergriffes am Samstagabend in Stockum. © picture alliance / dpa

Eine 31-jährige Frau aus Werne erlebte am Samstagabend, wie die Polizei jetzt mitteilte, eine furchtbare Situation von sexuellem Übergriff. Sie wurde plötzlich von hinten gepackt und ein Mann fing an, sie unter der Kleidung anzufassen. Doch die Frau konnte sich wehren, sodass der Unbekannte von ihr abließ.

Plötzlich von hinten gepackt

Die Tat ereignete sich am Samstagabend, 23. Juli 2022, in Werne-Stockum. Gegen 23 Uhr befand sich die 31-jährige Wernerin auf einem Parkplatz gegenüber der Mühlenstraße 3, als sie plötzlich von einem Unbekannten gepackt und gegen ein Fahrzeug gedrückt wurde. Der Mann fasste der Frau unter ihre Kleidung.

Doch die Frau setzte sich zur Wehr und konnte den Angreifer mit einem schmerzhaften Tritt in den Genitalbereich abwehren. Der flüchtete daraufhin über die Bahngleise in ein angrenzendes Waldstück.

Das Opfer konnte den Mann wie folgt beschreiben:

  • 175-180 cm groß, muskulös,
  • osteuropäischer Akzent,
  • sonnengebräunte Haut,
  • gelbes Muskelshirt,
  • graue Dreiviertel-Jogginghose,
  • weiße Turnschuhe.

Zur Tatzeit soll ein bisher unbekannter Rennradfahrer auf der Hammer Straße in Richtung Werner Straße gefahren sein, der möglicherweise verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat. Dieser Radfahrer oder weitere Zeugen, die Hinweise auf den beschriebenen Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Werne unter den Rufnummern (02389) 921-3420 oder 921-0 zu melden.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.