Welche Treffpunkte bieten sich Singles in Werne für ein erstes Date im Corona-Lockdown an? Zum Beispiel ein Bummel über den Wochenmarkt. © Werne Marketing (A)
Singles in Werne

Picknicken, Kochen, Wandern: Ideen für das erste Date im Corona-Lockdown

Das erste Date ist aufregend und nicht einfach zu planen - Schon gar nicht zu Corona-Zeiten. Wir haben einige Ideen für ein unvergessliches Treffen in Werne und Umgebung gesammelt.

Das romantische Dinner im Restaurant, der Kinobesuch oder der abenteuerliche Besuch im Freizeitpark lassen weiterhin auf sich warten. Das bedeutet aber nicht, dass Singles auf ihre Dates verzichten müssen. Denn trotz der momentanen Lage ist in Werne und auch digital so einiges möglich. Für Singles, die Inspirationen für ein ausgefallenes Date suchen, haben wir einige Ideen zusammengestellt.

Gemeinsames Wandern durch den Lembecker Forst

Viele Menschen haben einige Vorurteile und Klischees im Kopf, wenn es um das Thema Wandern geht. Sie denken, es wäre langweilig und spießig. Dabei ist das gar nicht der Fall. Der Natursport liegt mittlerweile sogar im Trend und eignet sich ideal für das erste Date.

Schöne Eindrücke kann man auf den diversen Rundwanderwegen sammeln.
Schöne Eindrücke kann man auf den diversen Rundwanderwegen sammeln. © Jörg Heckenkamp (A) © Jörg Heckenkamp (A)

Singles können sich in einer lockeren Atmosphäre, wie beim Wandern, schnell besser kennen lernen. Die Strecke bietet nämlich genug Zeit für interessante Gesprächsthemen. Zudem haben die beiden Singles direkt zu Anfang ein gemeinsames Erlebnis, welches sie verbindet.

In Werne gibt es zahlreiche abwechslungsreiche Wanderwege. Erst vergangenes Jahr hat die Stadt neun neue Routen bekommen. Einer von ihnen führt durch den Lembecker Forst entlang des Horn-Brokwegs und des Horn-Hornewegs. Der Parkplatz der ehemaligen Gaststätte „Zum letzten Wolf“ eignet sich als Ausgangspunkt.

Die Route ist gut fünf Kilometer lang und dauert durchschnittlich 70 Minuten. Der Wanderweg (W9) ist sehr passend für ein Date, da er einen schönen Blick in die Landschaft des beginnenden Münsterlandes bietet.

Stöbern und Schlemmen auf dem Wochenmarkt in Werne

Bunte Blumen, leckeres Essen und vielfältige Schmuckstücke: Der Wochenmarkt in Werne ist auch in Corona-Zeiten einen Ausflug wert, der für erste Dates taugt. Denn wer steht schon nicht auf Stöbern und Schlemmen?

Auf einem Spaziergang durch die historische Altstadt Wernes können sich Singles näher kommen.
Auf einem Spaziergang durch die historische Altstadt Wernes können sich Singles näher kommen. © Sylvia vom Hofe (A) © Sylvia vom Hofe (A)

Über 24 Händler bieten verschiedenste Produkte an: Von Obst, Gemüse und Fleisch über Käse und Antipasti bis hin zu Schmuck und Textilwaren.

Passend zum ersten Treffen können auch frische Schnittblumen sowie Topfpflanzen gekauft werden, um dem Gegenüber eine Freude zu machen. Der Markt findet dienstags und freitags von jeweils 8 bis 12.30 Uhr auf dem Marktplatz sowie der Steinstraße statt. So ein besonderes Date bleibt sicherlich unvergesslich.

Spazieren und Picknicken im Stadtpark

Der wohl schönste Ort für ein Date in Werne ist der Stadtpark. Dieser bietet die Möglichkeit für einen romantischen Spaziergang rund um den Stadtsee. Auf dem Weg liegt das 1991 errichtete Gradierwerk. Dort können die Besucher das maritime Heilklima gemeinsam genießen.

Rund um den Stadtpark und die Saline gibt es schöne Ecken zum Ausruhen und Plauschen.
Rund um den Stadtpark und die Saline gibt es schöne Ecken zum Ausruhen und Plauschen. © Jörg Heckenkamp (A) © Jörg Heckenkamp (A)

Wer genug vom Spazieren gehen hat, kann auch auf einen der vielen grünen Flächen ein Picknick machen. Ein selbst gepackter Picknickkorb mit verschiedenen Snacks, wie geschnittenem Obst und Gemüse oder belegten Brötchen, bieten dafür die beste Voraussetzung. Auch einige Restaurants in Werne verkaufen Gerichte zum Mitnehmen, die beim Picknick im Grünen vernascht werden können.

Mit einem Kaffee to go durch die Werner Fußgängerzone

Das erste Treffen im Café ist während des Lockdowns nicht möglich. Dafür bieten einige Läden in Werne heiße Getränke für unterwegs an. Gemeinsam durch die Fußgängerzone des Städtchen schlendern und einen Kaffee to go genießen, reicht schon aus, um ein wunderschönes Date zu haben.

In Werne gibt es nicht nur zahlreiche Einkaufsangebote, sondern auch jede Menge Sehenswürdigkeiten. Beispielsweise die Wärmehäuschen rund um den Kirchhof. Sie stammen aus dem 16. Jahrhundert und wurden damals von den Bauern zum Aufwärmen nach dem Kirchgang genutzt.

Besonders beeindruckend ist das Fachwerkhaus Nr. 15 aus dem Jahr 1562, welches mit geschnitzten Blattmasken versehen ist. Auch ein kurzer Abstecher am Kapuzinerkloster, am historischen Rathaus oder am alten Steinhaus bleibt dem Dating-Partner sicherlich positiv in Erinnerung.

Noch mehr Ideen rund um Sehenswürdigkeiten in Werne finden Interessierte hier.

Erstes Date am größten Yachthaften NRWs

Der Sporthafen Marina Rünthe am Datteln-Hamm-Kanal in Bergkamen hat sich in den vergangenen Jahren zum größten in Nordrhein-Westfalen etabliert. Dieser liegt nur vier Kilometer von der Stadt Werne entfernt und ist optimal mit dem Fahrrad zu erreichen.

Nur wenige Kilometer von der Werner Innenstadt entfernt liegt die Marian Rünthe. Auch ein lohnendes Ziel für ein erstes Date.
Nur wenige Kilometer von der Werner Innenstadt entfernt liegt die Marian Rünthe. Auch ein lohnendes Ziel für ein erstes Date. © Jörg Heckenkamp (A) © Jörg Heckenkamp (A)

Singles können sich auf einer der Bänke an der Promenade setzen und die maritime Atmosphäre genießen. Beim Anblick auf die mehr als dreihundert Sportboote fühlt sich das Date wie ein Ausflug am Meer an.

Wer weiß, vielleicht lassen sich ja schon die ersten gemeinsamen Urlaubsziele planen.

Safety first: Kochen und Dinner via Videotelefonie

Wenn sich Singles aufgrund der Corona-Lage vorerst lieber nicht persönlich treffen möchten, aber sich dennoch kennenlernen wollen, stellt das kein Problem dar.

Heutzutage gibt es schließlich digitale Möglichkeiten, um sich trotzdem von Angesicht zu Angesicht zu unterhalten. Für Videotelefonie eigenen sich Plattformen wie Zoom oder Skype. Apple-Nutzer können auch Facetime nutzen.

Um das digitale Treffen trotzdem interessant zu gestalten, können die Dating-Partner dabei gemeinsam kochen. Dafür sollten sie sich zuvor für ein Rezept entscheiden und jeweils die nötigen Lebensmittel einkaufen. Das bringt eine Menge Spaß und ist spannender als ein gewöhnliches Dinner im Restaurant.

Lesen Sie jetzt