Im Kreis Unna steigt die Zahl der mit Corona infizierten 10- bis 14-jährigen Schülerinnen und Schüler immer weiter an. © Symbolbild picture alliance/dpa
Corona bei Schülern

Inzidenz bei 447,8: Immer mehr Infektionen bei 10- bis 14-Jährigen im Kreis Unna

Die Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen steigen im Kreis Unna immer weiter an und ein Ende ist derzeit nicht in Sicht. Allein zu Donnerstag waren es 79 Neuinfektionen nur bei den 10- bis 14-Jährigen.

Erst am Montag (15. November) hatte die 7-Tages-Inzidenz bei den 10- bis 14-Jährigen im Kreis Unna mit 374,1 ein beispielloses Hoch seit dem Frühjahr 2021 verzeichnet, da schnellt die Inzidenz zu Donnerstag (18. November) auf den Wert von 447,8. Keine andere Altersgruppe im Kreis Unna steckt sich derzeit so stark mit dem Coronavirus an.

Inzidenz bei 5- bis 9-Jährigen bei über 350 im Kreis Unna

Mehr Inhalte für Eltern, Großeltern und Kinder

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite
Eva-Maria Spiller

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.