Coronavirus in Werne

Inzidenz bei 231,04: 1 Todesfall, 25 Neuinfektionen, 11 B.1.1.7-Fälle

Ein neuer Todesfall, 25 Neuinfektionen und 11 weitere B.1.1.7-Mutationsfälle: Die 7-Tages-Inzidenz in Werne ist zu Montag (19. April) exponentiell gestiegen - um 73,67 Punkte auf den Wert von 231,04.
Die 7-Tages-Inzidenz in Werne ist am Montag (19. April) so hoch wie zuletzt am 6. Dezember 2020. © Spiller, Eva-Maria

Vier Tage in Folge meldete der Kreis Unna für Werne jeweils 11 Neuinfektionen, zu Montag (19. April) waren es dann von Freitagnachmittag bis Montag noch einmal 25. Dadurch ist die 7-Tages-Inzidenz in Werne nach eigenen Berechnungen um 73,67 Punkte auf den Wert von 231,04 hochgeschnellt und hat die 200er-Marke geknackt.

Werne übersteigt die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna

Damit liegt die 7-Tages-Inzidenz weitaus höher als in den vergangenen 5 Monaten. Zuletzt war so ein hoher Wert am 6. Dezember (247,78) in Werne gemessen worden. Außerdem ist ein weiterer Todesfall in Werne bekannt geworden: Ein 84 Jahre alter Mann ist am Montag infolge seiner Covid-19-Erkrankung gestorben.

Die Gesamtzahl der Infektionen ist in Werne auf 1094 gestiegen. Da 33 weitere Personen als gesund gemeldet worden sind (924), sinkt die Zahl der aktiv Infizierten um 9 auf derzeit 115. 11 weitere B.1.1.7-Fälle sind bekannt geworden (122).

Im Kreis Unna insgesamt sind zu Montag 210 weitere Coronafälle bekannt geworden (15.864). 126 B.1.1.7-Fälle wurden bekannt (1490). 1749 (-48) gelten als aktiv infiziert. 256 weitere sind genesen (13.666). 449 (+2) sind gestorben. 75 (+3) werden stationär behandelt. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Montag bei 221,8 und damit 4,6 Punkte niedriger als am Freitag.

Lesen Sie jetzt