Peter Brautlecht aus dem Organisationsteam des Feierabendmarkts hatte sichtlich Spaß. © Tobias Larisch
Donnerstags in Werne

Feierabendmarkt: Nicht nur die Werner Bürger profitieren von „gelungener Veranstaltung“

Nach drei Jahren Pause fand am Donnerstag der Feierabendmarkt in Werne statt. Peter Brautlecht aus dem Organisationsteam ist zufrieden und freut sich, dass auch andere Bereiche profitierten.

Am Tag nach dem Feierabendmarkt ist Peter Brautlecht aus dem Organisationsteam hörbar gut gelaunt. Am Donnerstag (23. Juni) haben der Lions-Club Werne in Westfalen, der Lions-Club Werne an der Lippe und der Leo-Club die Veranstaltung nach drei Jahren Corona-Pause wieder ausrichten können. „Wir sind sehr zufrieden. Es war sehr gelungen“, sagt Brautlecht und freut sich auch darüber, dass andere Bereiche von dem Feierabendmarkt profitiert haben.

Eindrücke vom Feierabendmarkt Werne

Einnahmen des Feierabendmarkts werden gespendet

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.