Marvin Pourié steht aktuell nicht für den FC Kaiserslautern auf dem Platz. © dpa
Fußball: 3. Liga

Marvin Pourié wieder nicht im Kader: Antwerpens Begründung klingt fragwürdig

Nach vielen Startelfeinsätzen steht Marvin Pourié beim FC Kaiserslautern aktuell nicht mal im Kader. Auch das Mannschaftstraining fand zuletzt ohne ihn statt. Was ist der wahre Grund?

Eigentlich war es beim FC Kaiserslautern fast schon die Regel: Wenn gespielt wurde, stand Marvin Pourié bei den Roten Teufeln in der Startelf. Am vergangenen Wochenende dann die Überraschung: Der Werner Fußballprofi fand sich im Spiel gegen den SV Meppen nicht einmal im Kader wieder.

Marvin Pourié nahm nicht einmal am Training teil

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.