Eintracht Werne und SV Stockum müssen auch in diesem Winter beide wieder auf ihren Ascheplatz ausweichen. © Patrick Fleckmann
Fußball

Frustration über Kunstrasen-Situation im Dahl: „Da liegt nicht mal eine Schüppe auf dem Platz“

Eigentlich sollte der Kunstrasenplatz im Dahl schon längst fertig sein. Davon sind die Arbeiten aber weit entfernt. Bei den Vereinen sorgt das für zunehmende Frustration.

Ursprünglich war es mal viel Vorfreude, die man von Eintracht Werne und dem SV Stockum bezüglich des neuen Kunstrasenplatzes im Dahl hörte. Die Vorfreude ist auch nach wie vor da, mischt sich aber immer mehr mit Frustration. Denn nur wenig läuft wie geplant.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.