Zwei Verletzte nach Rotlicht-Unfall

Verkehrsunfall

Zwei Verletzte und 8000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen ereignete. Ein Autofahrer war bei Rot auf eine Kreuzung gefahren.

Unna

, 17.12.2019, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Verletzte nach Rotlicht-Unfall

Ein Unfall mit zwei Verletzten ereignete sich am Dienstagmorgen auf der Feldstraße. © picture alliance / Stefan Puchne

Ein 69-jähriger Mann aus Unna hat am Dienstag gegen 10 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Feldstraße verursacht. Der Mann war auf der Straße in Richtung Büddenberg unterwegs.

Auf Höhe der Massener Straße hatte er sich zunächst fälschlicherweise auf der Rechtsabbiegerspur eingeordnet. Er wechselte dann nach links, um geradeaus weiterzufahren. Dabei missachtete er allerdings, dass die Ampel Rotlicht zeigte, und fuhr in den Kreuzungsbereich ein.

Auf der Kreuzung stieß er mit einem von rechts kommenden Pkw eines 79 Jahre alten Unnaers zusammen. Dieser und seine 80-jährige Ehefrau verletzten sich bei dem Zusammenstoß. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8000 Euro.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Innenstadt
Noch weihnachtet es in Unna: Warum Ende Januar noch Reste der Festbeleuchtung hängen
Hellweger Anzeiger Elektromobilität
Emissionsfrei und entschleunigend: Drei Freunde und Zoé stromern nach Südfrankreich
Hellweger Anzeiger Gesundheitswesen
Testlauf in Pflegeheimen: Gesundheitsnetz Unna führt elektronische Arztvisite ein
Meistgelesen