Hammer Straße

Vom Bremspedal abgerutscht: Auffahrunfall mit Verletzten

Die Hammer Straße zwischen Unna und Kamen wurde am Dienstagmittag nach einem Verkehrsunfall gesperrt. Es war ein Auffahrunfall: Drei Männer wurden leicht verletzt.
Auffahrunfall auf der Hammer Straße: Drei Männer wurden am Dienstagmittag leicht verletzt. © Neumann

Auf der Hammer Straße in Unna hat sich am Dienstagmittag ein Verkehrsunfall ereignet. In Höhe Haus Kissenkamp musste die Straße zwischenzeitlich voll gesperrt werden. Drei Männer mussten ins Krankenhaus.

Wie die Polizei im Nachgang berichtete, befuhr ein 45-jähriger Dortmunder gegen 11.35 Uhr mit seinem Auto die Hammer Straße in Richtung Norden. In Höhe der Einfahrt zum Seniorenheim Haus Kissenkamp musste er verkehrsbedingt warten: Der vor ihm fahrende Wagen wollte in die Zufahrt einfahren und musste den Gegenverkehr in Richtung Unna passieren lassen. In diesem Moment fuhr dem Dortmunder von hinten ein 20-jähriger Unnaer auf. Nach eigenen Angaben habe der 20-Jährige gebremst, sei dann jedoch vom Bremspedal abgerutscht.

Bis die Verletzten versorgt waren, wurde die Hammer Straße gesperrt. © Neumann © Neumann

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden der 45-jährige Dortmunder und der 20-jährige Unnaer sowie dessen 19-jähriger Beifahrer – auch aus Unna – leicht verletzt. Alle drei wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Ein Rettungshubschrauber war auch zunächst am Unfallort eingesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt