Vier Verletzte bei Unfall auf dem Afferder Weg in Unna

dzVerkehrsunfall

Vier Verletzte – das ist die Bilanz eines Unfalls der sich am Sonntag auf dem Afferder Weg in Unna ereignete. Zwei Unfallbeteiligte mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Unna

, 13.07.2020, 14:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Lange floss weniger Verkehr über den Afferder Weg. Im Zuge der Arbeiten an der Autobahnbrücke war die Durchfahrt monatelang gesperrt. Jetzt aber herrscht wieder reger Verkehr – und am Sonntag, 12. Juli, kam es zu einem folgenschweren Unfall.

Vier Menschen wurden verletzt, als ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Dortmund am Sonntag, 12. Juli, gegen 17.30 Uhr offenbar einen Augenblick lang unaufmerksam war. Er übersah, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug langsamer wurde – der 55 Jahre alte Fahrzeugführer wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen.

Es kam zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde das Auto des 55-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geschoben. Dort kam es zu einer weiteren Kollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Neben den drei Autofahrern wurde auch eine Beifahrerin leicht verletzt. Zwei Unfallbeteilgte mussten in Krankenhäuser gebracht und dort behandelt werden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kultur
Theaterbesuch zu Corona-Zeiten: Theater Narrenschiff startet mit ausgeklügeltem System