Die Corona-Lockerungen könnten auch den Arbeitsmarkt im Kreis Unna weiter beleben. Das ist eine Hoffnung von Arbeitsagentur und Jobcenter. Zuletzt hatte vor allem der Fachhandel mit den Lockdowns zu kämpfen. © Udo Hennes
Frühlingsgefühle im Kreis Unna

Unter Menschen: Lockdown-Lockerungen holen Singles aus der Einsamkeit

Für Menschen, die alleine leben, war der Lockdown besonders hart. Vom Fitnessstudio bis zum Biergarten-Konzert gibt‘s in Unna jetzt wieder zahlreiche Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen.

Die Tagestemperaturen sinken in absehbarer Zeit nicht mehr unter 20 Grad, die Inzidenz in Unna steigt seit mehreren Werktagen in Folge nicht mehr über 35. Und schon jetzt greifen zahlreiche Lockerungen. Bei Singles dürften verspätete Frühlingsgefühle aufkommen. Endlich ist die einsame Zeit zuhause vorbei. Es geht wieder mehr als bloß Online-Partnersuche – oder Spazierengehen im Regen beim ersten Date.

Laut einer auf dem Internetportal Statista veröffentlichten Online-Umfrage mit rund 1500 Teilnehmern, lernten sich nur 21 Prozent der Paare, die im vergangenen Jahr geheiratet haben, über das Internet kennen. Das zeigt, wie wichtig es für Singles weiterhin ist, unter Leute zu kommen. Die meisten Befragten, rund 28 Prozent, gaben an, ihren Partner über den Freundeskreis kennengelernt zu haben. Der dritthäufigste Ort war eine Disko, Bar oder Party. Aber auch der Arbeitsplatz oder gemeinsame Hobbys tauchen in ähnlichen Umfragen immer wieder als Kennenlernorte auf.

Kontaktbeschränkungen sind wieder singlefreundlich

Nach vielen Wochen, in denen Singles, wie alle Menschen, kaum an gesellschaftlichen Ereignissen teilhaben konnten, aber auch zuhause alleine waren, ist vor allem die Lockerung der Kontaktbeschränkungen ein Segen. Auf der aktuellen Lockerungsstufe dürfen sich in Unna draußen nun endlich wieder beliebig viele Menschen aus bis zu drei Haushalten treffen. Außerdem sind im Freien Treffen für bis zu zehn Personen mit negativem Test aus beliebig vielen Haushalten erlaubt. So steigt etwa auch die Chance, beim Grillen im Park oder dem City-Bummel Freunde von Freunden kennenzulernen.

Gastronomie, Kino, Freibad, und Sport bieten viele Kontakte

Um endlich mal wieder unter Leute zu kommen, gibt es auf der zweiten Lockerungsstufe zahlreiche Gelegenheiten. Zum Beispiel auf den Terrassen der vielen Eiscafés in Unna, Fröndenberg und Holzwickede. Oder beim ersten Cocktail in den Bars der Stadt. Weiterhin gelten diese Freiheiten allerdings nur für Getestete, Geimpfte und Genesene.

Sehen und Gesehen werden, heißt es auch in den Fitnessstudios im Kreis Unna. Mit Einschränkungen, Kontaktverfolgung sowie getestet oder immunisiert darf wieder geschwitzt werden. Wer lieber Sport an der frischen Luft macht, der muss auch das nicht mehr alleine tun. Positiver Nebeneffekt: Beim Sport purzeln mit Sicherheit Corona-Pfunde. Und Bewegung steigert so oder so das Selbstbewusstsein.

Flirten im Freibad ab sofort erlaubt

Flirtpotenzial bieten auch Liegewiese und Beckenrad: Noch wird der Badespaß durch spezielle Corona-Regeln ein wenig getrübt sein. Aber immerhin öffnen die Freibäder im Kreis Unna wieder für eine begrenzte Zahl an Badegästen. Die Schöne Flöte in Holzwickede öffnet am Mittwoch, 9. Juni, das Freibad Bornekamp in Unna ist bereits in Betrieb. Genau wie das Löhnbad in Fröndenberg und das Bürgerbad Dellwig, wo es jetzt allerdings zu einem Rohrbruch kam.

So voll wie in einer unbeschwerten Badesaison wird die Schöne Flöte in Holzwickede dieses Jahr wohl nicht. Trotzdem werden sich Badegäste bei gutem Wetter mit Sicherheit nicht über Einsamkeit beschweren können. © Archiv/Dagmar Hornung © Archiv/Dagmar Hornung

Auch im Sommer der Lockerungen wird es Regentage geben, an denen ein Besuch im Kino alleine oder beim Date zu zweit gemütlich wird. Vor allem, weil Kino-Fans so lange nicht in den Sesseln Platz nehmen durften – und viele Blockbuster verschoben wurden. Das Kinorama in Unna plant den Neustart für den 1. Juli. Und dabei kommt es nicht nur auf stabile Inzidenzen unter 50, sondern auch die Filmverleiher an.

Trotz ausgefeilter Hygienekonzepte und Abstandsregelungen sind auch Kinos vom „Lockdown light“ betroffen. Umso gelegener kommt Betreiber Guido Rottstegge die Finanzhilfe vom Land. © Archiv © Archiv

Schalander öffnet Biergarten mit Konzertprogramm

Direkt gegenüber des Kinos an der Massener Straße liegt mit der Lindenbrauerei ein Ort, der mit Gastronomie, aber auch als Konzert- und Party-Location ideal ist, um Menschen kennenzulernen. Bis der Party- und Clubbetrieb wieder startet, wird es noch dauern. Aber schon für diese Woche sind kleine Konzerte im Schalander-Biergarten, später auch auf dem Platz der Kulturen geplant. Die ersten Biergarten-Termine sind bereits ausgebucht. Wer Interesse hat, sollte sich zügig unter www.lindenbrauerei.de/veranstaltungen.html über das Programm informieren – um die ersten Lockerungstage in vollen Zügen zu genießen.

Über die Autorin
Redaktion Fröndenberg
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite
Dagmar Hornung

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.