Einsteigen für die nächste Runde heißt es in diesem Herbst endlich wieder rund um das Unnaer Rathaus. Nach aktuellen Corona-Regeln findet die Katharinenkirmes statt - und der Rummel ist bereits in Planung. © Marcel Drawe
Pandemie

Unnas Katharinenkirmes findet 2021 voraussichtlich trotz Corona statt

Gute Nachrichten für Autoschau und Weihnachtsmarkt in Unna gibt es bereits. Jetzt bestätigt Unna Marketing, dass auch ein weiteres großes City-Event in Planung ist.

Diese Kursänderung dürfte alle Fans von Karussellfahrten, Losständen und Zuckerwatte freuen: „Zunächst hatten wir alle Veranstaltungen für die zweie Jahreshälfte abgesagt“, sagt Daniela Guidara vom Stadtmarketing Unna. Deswegen gab es für die Katharinenkirmes bis jetzt auch immer noch keinen offiziellen Termin. Doch mit Blick auf die aktuelle Corona-Schutzverordnung kann Guidara diesen nun bekanntgeben.

Zwar gelte für die Kirmes das selbe wie für den Weihnachtsmarkt: Das Infektionsgeschehen bleibt dynamisch und es ist weiter möglich, dass sich bestehende Regelungen wieder ändern. Doch schon die aktuelle Corona-Schutzverordnung sieht Freiheiten vor, die sich mehr am Impffortschritt als an den Inzidenzen orientieren. Und das macht auch die Katharinenkirmes relativ sicher planbar. Und zwar für den Zeitraum vom 29. Oktober bis 1. November.

Auch die Autoschau ist genehmigt

Auch für die Kirmes läuft die Planung in enger Abstimmung mit dem Unnaer Ordnungsamt. Nachdem das große Stadtfest für Anfang September noch coronabedingt abgesagt werden musste, ist die Autoschau am 25. und 26. September eines der ersten größeren City-Events, die das Unnaer Ordnungsamt seit Beginn der Pandemie genehmigen konnte.

Über die Autorin
Redaktion Fröndenberg
Jahrgang 1988, aufgewachsen in Dortmund-Sölde an der Grenze zum Kreis Unna. Hat schon in der Grundschule am liebsten geschrieben, später in Heidelberg und Bochum studiert. Ist gerne beim Sport und in der Natur.
Zur Autorenseite
Dagmar Hornung

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.