Unnas Impro-Theater „Schwammdrüber“ feiert 15-Jähriges

dzÜberraschungsshow

Wenn das Publikum zum Teil der Show wird, dann könnte es sich um eine Veranstaltung von Unnas Impro-Theater „Schwammdrüber“ handeln. Seit 15 Jahren steht das Ensemble regelmäßig auf der Bühne. Das wird am 22. September groß gefeiert.

Unna

, 06.08.2018, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Kühlschiff der Lindenbrauerei wird am Samstag, 22. September, ein ganz besonderer Geburtstag gefeiert: Das Improvisationstheater „Schwammdrüber“ bittet ab 19.30 Uhr zur Überraschungsshow anlässlich seines 15. Geburtstags unter dem Titel „09/15 – Alles außer gewöhnlich“.

Mit dabei sind Thomas Buchenau vom Trauma Impro-Theater in Dortmund und der Publikumsliebling Martin Osthoff von den Delikatessen in Hagen. Für die musikalische Gestaltung und die Geräuscheffekte sorgen die Unplugged Ruhries.

Und wie immer darf das Publikum durch kreative Szenenvorschläge diesen Abend selbst gestalten. So entstanden in der Vergangenheit schon skurrile Szenen wie: „Hänsel und Gretel als Western-Märchen“, „Gefühlschaos beim Friseur“ oder auch „Die drei Toten auf der Kirmes“.

Improtheater ist immer wieder neu. Jede Szene ist anders. Das Publikum assistiert bei Szenen wie „Puppets“ oder „Der erste Kuss“ und entscheidet über gelungene Szenen mit viel Applaus und den vorher verteilten roten Rosen, die auf die Bühne geworfen werden dürfen. Doch nicht jede Szene läuft glatt. Wer mag, darf sein Missfallen dann mit einem feuchten Schwamm äußern, den er persönlich auf die Bühne wirft. Das alles führt zu vielen Lachern beim Publikum und bei den Akteuren auf der Bühne.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Abfallwirtschaft
Achtung, Seitenlader: Jeder zweite Unnaer stellt seine Gelbe Tonne falsch heraus
Meistgelesen