Unnas Eine-Welt-Laden am Kirchplatz sucht weitere Ehrenamtliche

dzEhrenamt

Fair gehandelte und biologische Waren gibt es bereits seit 35 Jahren im Unnaer Eine-Welt-Laden. Damit dieser auch weiterhin gut funktioniert, sucht der Verein hinter dem Geschäft Helfer.

Unna

, 10.02.2020, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Eine-Welt-Laden in Unna läuft gut. Bereits seit 35 Jahren haben Kunden die Möglichkeit, dort fair gehandelte Ware zu kaufen und somit Kleinproduzenten in fernen Ländern zu unterstützen. Damit das weiterhin garantiert ist, sucht der Verein hinter dem Eine-Welt-Laden jetzt noch weitere Ehrenamtliche.

Jetzt lesen

„Unser Stamm an Mitarbeitern ist schon älter“, sagt die Rentnerin Ilona Brenke. Zwar seien derzeit 20 Ehrenamtliche beschäftigt, „aber ab und an fallen die Leute auch mal aus“, so Brenke. Sie selbst arbeitet bereits seit drei Jahren in dem Geschäft und kümmert sich um Verkauf und Buchhaltung. Für letztere Aufgabe ist sie allein verantwortlich. „Es wäre schön, wenn ich mich da mal mit jemandem abwechseln könnte“, sagt sie. Denn manchmal nehme sie die Arbeit durchaus mit nach Hause, „und bis ich 80 bin, möchte ich das auch nicht mehr machen.“

Unnas Eine-Welt-Laden am Kirchplatz sucht weitere Ehrenamtliche

Ilona Brenke arbeitet als Ehrenamtliche in dem Eine-Welt-Laden. © Vivien Nogaj

Großes Sortiment

Derzeit fühle die Ehrenamtliche sich sich aber noch fit genug, um jeden Freitag in dem Eine-Welt-Laden zu stehen und die fair gehandelte Ware an die Kunden zu bringen: Von frischen Bananen, Tee und Wein bis hin zu Deko- und Kunstartikeln gibt es dort Einiges zu kaufen. „Besucher, die spontan vorbei kommen, sind immer überrascht, welche verschiedenen Dinge wir im Sortiment haben“, sagt Brenke. Kaffee und Schokolade funktionieren etwa besonders gut.

Aber auch außergewöhnliche Ware sei ab und an im Sortiment, derzeit etwa Maniok-Chips in den Geschmacksrichtungen Rosmarin, Sour Cream und Sweet Chili. „So stellen wir Simbabwe, das Land des Weltgebetstags 2020, vor“, sagt Brenke. Derartige Besonderheiten würden auch von Stammkunden geschätzt.

Kunden aus Holzwickede

So auch von Marita Jelinek. Die Kundin ist an diesem Tag extra aus Holzwickede gekommen, um zwei Gläser Honig zu kaufen. Denn dort gebe es keinen Eine-Welt-Laden mehr. „Die Damen, die ihn betrieben haben, wurden immer älter und haben es am Ende nicht mehr geschafft, ihn am Laufen zu halten“, sagt Jelinek. Also wurde er geschlossen.

Eine-Welt-Laden Unna

Öffnungszeiten und Kontakt

  • Der Laden auf dem Kirchplatz 5 in Unna hat von Montag bis Samstag, 10 bis 13 Uhr geöffnet, Dienstag und Freitag auch am Nachmittag von 15 bis 18 Uhr (im Winter bis 17 Uhr).
  • Interessierte Ehrenamtler nehmen am besten Kontakt auf unter der Telefonnummer: 02303 - 254 423.

Dieses Schicksal wollen die Ehrenamtlichen des Eine-Welt-Ladens in Unna vermeiden. Deswegen freuen sich Brenke und ihr Team über weitere Helfer, die sich auch gerne für den fairen Handel einsetzen. „Etwas im Rentenalter zu tun zu haben, gibt einem ein bisschen Auftrieb“, sagt Brenke. „Und wenn es für einen guten Zweck ist, macht es gleich noch viel mehr Spaß.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger „Mobile Wohnhilfen“
Zonta-Club Hamm/Unna spendet 3500 Euro für Projekt des Frauenforums im Kreis Unna
Hellweger Anzeiger Bahnhof Königsborn
Stadt muss Radstation für Königsborn umplanen und hofft auf Bau im Jahr 2021
Meistgelesen