Unnaer Band „Jahm!“ spielt Live-Konzert auf Facebook

dzKultur

Über 3000 Zuschauer haben die ersten beiden Live-Streams von Konzerten aus der Lindenbrauerei schon gesehen. Heute steht mit „Jahm!“ die nächste Band auf der Bühne im leeren Kühlschiff.

Unna

, 14.05.2020, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Live-Konzerte, wo viele Leute auf engstem Raum zu einer Band tanzen und feiern, sind aktuell nicht erlaubt. Daher bringt die Lindenbrauerei Unna die Kultur auf anderem Wege unter die Zuschauer – und zwar direkt nach Hause in die einzelnen Wohnzimmer. Am Donnerstag startet das mittlerweile dritte Online-Konzert.

Jetzt lesen

Nachdem mit „Herrenwahl“ und „Voices of Town“ zwei Live-Streams mit über 3000 Zuschauern erfolgreich liefen, gibt es heute mit der Unnaer Band „Jahm!“ bereits die dritte Auflage der Online-Konzerte.

Die Indiepop-Band brachte 2013 ihr Debütalbum „Come out and play“ an den Start, im Jahr 2017 folgte das zweite Album „between the lines“. Ihre aktuelle Single „When i’m gone“ ist ein erster Vorgeschmack auf das dritte Album, das noch 2020 erscheinen wird.

Musikalisch ließen sich die vier Jungs von Bands wie „U2“ oder den „Kings of Leon“ inspirieren. Treibende rockig-poppige Uptempo-Nummern werden durch coole Balladen ergänzt und zeigen die gesamte Bandbreite der Band auf.

2019 holten sie mit Lucas Nocker einen zweiten Gitarristen in die Band, um gerade bei Live-Konzerten noch mehr Power zu haben. Das ungewöhnliche Live-Konzert ist heute ab 20 Uhr auf dem Facebook-Kanal der Lindenbrauerei zu sehen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ferientipps
Tipps zum Ende der Herbstferien: Kino und Kunst, Kettenschmieden und komische Vögel
Hellweger Anzeiger Interaktive Karten
Corona-Vergleich: So verschieden trifft die zweite Welle die Städte im Kreis Unna