Unna begrüßt das 1000. Baby in diesem Jahr

dzGeburt

Thalea hatte es eilig: Das kleine Mädchen kam zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin im Katharinen-Hospital auf die Welt - und sicherte sich damit den Titel „1000.Baby im Jahr 2018“.

Unna

, 27.11.2018, 10:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sichtlich zufrieden liegt die kleine Thalea auf ihrer Decke. Nicht nur für ihre Eltern ist sie etwas ganz Besonderes: Sie ist auch für das Katharinen-Hospital ein besonderes Baby.

Denn Thalea wurde als 1.000 Baby im Jahr 2018 im Unnaer Kreißsaal - natürlich zunächst von ihren Eltern - aber auch vom gesamten Team der Geburtshilfe begrüßt.

Um 11.28 Uhr kam sie am 16. November auf die Welt. Das Katharinen-Hospital informierte die Öffentlichkeit nun am 27. November. Und dieser Tag wäre eigentlich sogar nah an Thaleas Geburtstag gewesen. Die Kleine erblickte rund zwei Wochen vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt. „Sie konnte es nicht mehr abwarten“, so die glücklichen Eltern. Das „kleine Wunder“ wiegt 2.820 Gramm und ist 51 Zentimeter groß.

Im vergangenen Jahr war es ebenfalls Mitte November so weit, dass das Katharinen-Hospital die Geburt des 1000. Babys im Unnaer Kreißsaal verkündete. Das Unnaer Krankenhaus profitiert nach wie vor von Schließungen im Umkreis. So löste beispielsweise das St.-Vincenz-Krankenhaus in Menden seine Geburtsabteilung zum 31. März 2017 auf. Schon vorher hatte das Krankenhaus in Kamen seine geburtshilfliche Abteilung geschlossen.

In Unna führte dies im vergangenen Jahr zu einem Rekord: 1148 Kinder wurden 2017 im Katharinen-Hospital auf die Welt gebracht - so viele wie bisher in keinem Jahr zuvor.

Das kleine Mädchen, das Anfang September im Babyfenster des Katharinen-Hospitals abgegeben wurde, lebt mittlerweile bei einer Pflegefamilie. Seine Mutter hatte sich innerhalb der Frist nicht mehr gemeldet, um Kontakt aufzunehmen.
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kamen-Karree

Alexa, mach den Ofen an! Flammenträume erweitert mit heißer Ware zwischen Woolworth und Ikea

Meistgelesen