Milchtransporter auf der A1 bei Unna verunglückt

Stau im Kreuz Dortmund/Unna

Ein Milchlaster und ein Auto sind am Samstagmittag auf der A1 in der Nähe des Kreuzes Dortmund/Unna zusammengestoßen. Für die Feuerwehr wird vorsorglich ABC-Alarm ausgelöst.

Unna

, 02.11.2019, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Milchtransporter auf der A1 bei Unna verunglückt

Symbolbild. © dpa

Nach einem Verkehrsunfall auf der A1 im Bereich des Autobahnkreuzes Dortmund/Unna ist am Samstagmittag ABC-Alarm ausgelöst worden. Ein Tanklastzug und ein Auto seien zusammengestoßen, hieß es zunächst. Die Situation stellte sich jedoch nach Angaben eines Autobahnpolizeisprechers vor Ort weniger dramatisch dar: Der beteiligte LKW war ein Silozug für Milchtransporte.

Bei dem Zusammenstoß wurde eine Person, die in dem Auto saß, leicht verletzt. Sie wurde rettungsdienstlich versorgt. Die Freiwillige Feuerwehr Kamen war im Einsatz, brauchte aber nicht tätig zu werden. Es musste keine Ladung gesichert werden. „Der Silozug war leer“, sagte Einsatzleiter Armin Gartmann.

Der Unfall ereignete sich auf der A1 im Bereich der Abbiegespur des Kreuzes Dortmund/Unna. Das in den Unfall verwickelte Auto kam nach dem Zusammenstoß entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Nähere Angaben zur Unfallursache machte die Autobahnpolizei nicht.

Verkehrslage am Autobahnkreuz Dortmund/Unna



Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kind leicht verletzt

Unfall in Königsborn: Achtjähriger Junge auf Cityroller von Auto angefahren

Hellweger Anzeiger Flüchtlinge

Abschiebung: Politik fordert Aufklärung zur umstrittenen Vorgehensweise der Polizei

Hellweger Anzeiger Feuerwehr rückt aus

Auffahrunfall auf der A1 in Höhe von Ikea: Zwei Verletzte, zwei Spuren gesperrt, Stau bis Unna

Meistgelesen