Unfall in Königsborn: Achtjähriger Junge auf Cityroller von Auto angefahren

dzKind leicht verletzt

In Königsborn ist ein Kind bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Junge war mit einem Roller unterwegs und wurde von einem Auto angefahren.

Königsborn

, 07.11.2019, 12:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Leicht verletzt wurde ein Kind am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Königsborn. Der achtjährige Junge dürfte auf dem Weg zur Schule gewesen sein, als er gegen 7.15 Uhr mit einem Cityroller von der Friedrich-Ebert-Straße auf die Gabelsbergerstraße abbog.

Zu dem Zeitpunkt kam ein Auto von Norden über die Hubert-Biernat-Straße. Die Fahrerin, eine 65-jährige Frau aus Unna, wollte laut Polizei einen Parkplatz auf der südlichen Seite der Gabelsbergerstraße ansteuern. Dazu musste sie die Straße überqueren. Sie übersah den Jungen auf dem Roller und fuhr ihn mit ihrem Opel Zafira an.

Durch die Kollision stürzte das Kind zu Boden und wurde leicht verletzt. Der Junge wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Autobahnbaustelle

Straßen NRW reißt Autobahnbrücke in Unna ab: Afferder Weg an der A1 wird halb gesperrt

Hellweger Anzeiger Ringtunnel einspurig

Straßensanierung im Unnaer Ringtunnel: Verkehr rollt einspurig an der Baustelle vorbei

Meistgelesen