Unfall im Kamener Kreuz: Kleintransporter rast ungebremst auf LKW

dzFahrer schwer verletzt

Wegen eines schweren Unfalls war die A1 ab dem Kamener Kreuz in Fahrtrichtung Köln am Mittwochnachmittag voll gesperrt. Ein Kleintransporter war auf einen Sattelschlepper aufgefahren.

von Anna Gemünd, Michael Neumann, Dirk Becker

Unna, Kamen

, 23.10.2019, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eine zweistündige Vollsperrung der A1 in Fahrtrichtung Köln ab dem Kamener Kreuz war am Mittwochnachmittag die Folge eines schweren Auffahrunfalls: Ein VW Crafter war mitten im Kamener Kreuz auf einen Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer des Kleintransporters wurde dabei eingeklemmt und nach Aussagen der Polizei schwer verletzt. Offenbar besteht Lebensgefahr.

Der Unfall ereignete sich um 15.20 Uhr. Um kurz vor halb fünf hatte die Feuerwehr den Mann aus seinem Fahrzeug befreit. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Rettungsarbeiten wurde die A 1 ab dem Kamener Kreuz in Richtung Köln voll gesperrt; der Verkehr von der Polizei über die A 2 umgeleitet. Der Verkehr in Gegenrichtung auf der A 1, Richtung Bremen, floss weitestgehend normal. Offenbar hatte die Feuerwehr mit einer geschickten Platzierung des Einsatzwagens dafür gesorgt, dass mögliche Gaffer kein freies Sichtfeld auf die Unglücksstelle haben. Um 17.15 Uhr, gut zwei Stunden nach dem Unfall, wurde der linke Fahrstreifen wieder freigegeben.

Unfall im Kamener Kreuz: Kleintransporter rast ungebremst auf LKW

Offenbar versuchte der Fahrer des VW Crafter aus dem Landkreis Kitzingen noch, dem im Märkischen Kreis gemelden Auflieger nach links auszuweichen. Die Fahrerkabine des Transporter wurde beim Zusammenstoß fast vollständig zerdrückt. © Michael Neumann

Die Ursache ist noch unklar; Bremsspuren waren auf der Fahrbahn nicht zu erkennen. Vermutlich ist der Kleinlaster ungebremst auf den Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer versuchte vermutlich noch ein wenig nach links dem Auflieger auszuweichen und prallte so nicht frontal auf den stehenden Lkw.

Der VW Crafter wurde sichergestellt zur weiteren kriminalpolizeilichen Untersuchung. Die Unfallstelle wurde von der Polizei an fünf verschiedenen Stellen mit einer 3D-Kamera aufgenommen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Feuerwehr rückt aus

Auffahrunfall auf der A1 in Höhe von Ikea: Zwei Verletzte, zwei Spuren gesperrt, Stau bis Unna

Hellweger Anzeiger Das düstere Bild des Trucker-Lebens

Große Angst vor Lkw-Schlitzerbanden: Hier ist das Ergebnis der Brummifahrer-Befragung

Meistgelesen