Erst die Kinder: Ulli Potofski feiert Erfolge mit Fußballer Locke

dzLiteratur

Ulli Potofski kann mit Kindern umgehen. Das zeigte sich bei seiner Kinderlesung am Mittwochvormittag in der Unnaer Weltbild-Filiale. Er plauderte mit den Kids und hatte Geschenke für sie.

Unna

, 23.10.2019, 13:36 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Sendung „Anpfiff“ hat Ulli Potofski berühmt gemacht. So berühmt, dass er sogar einen Bambi als beliebtester TV-Moderator erhielt. Der ehemalige Sportchef von RTL plus sitzt heute bei Sky am Mikrofon. Was viele nicht wissen: Der Mann, der in Gelsenkirchen geboren wurde, schreibt auch Bücher.

Am Mittwochabend stellte er seinen neuen Krimi „Verliebt in eine Leiche“ in der Weltbild-Filiale in Unna vor. Bevor aber die Erwachsenen den Kultmoderator live erleben konnten, waren am Vormittag aber die Kinder an der Reihe. Ihnen erzählte er von Locke, dem Held seiner Kinderbücher.

Der Fußballer Locke in Aktion

Es überrascht nicht, dass Locke ein Fußballer ist. Einer der Fußballschuhe von der Familie Libuda bekommen hat, die der Schuhmacher Max für ihn aufbereitet. Libuda? Da klingelt es doch... Ja, es ist eine Anlehnung an Stan Libuda. Ulli, wie ihn die Kinder nennen dürfen, erzählt den Mädchen und Jungs, dass Libuda das entscheidende Tor zum Europapokalsieg des BVB erzielte. „Eigentlich war er durch und durch ein Schalker“, weiß Potofski.

Der Moderator ist locker drauf, sucht den Plausch mit den Kindern. Nur ein Junge spielt selbst Fußball. Linus kickt bei der SG Massen und kennt den Ulli als Moderator von den „Teufelskicker“-Hörspielen. „Bei meinen Lesungen in Schulen spielen nur noch fünf Prozent der Kinder in einer Mannschaft“, erklärt Potofski.

Die Geschichten von Locke sind nicht nur spannend, sie machen auch Lust auf das Kicken. Neben Comics gibt es auch Romane, die allerdings auch intensiv bebildert sind.

Voodoo-Zauber beim Fußball

In Unna stellt Potofski an diesem Vormittag eines Ferientags das Buch „Locke und der Voodoo-Zauber“ vor. Darin spielt Südafrika gegen Deutschland und die Gastgeber bedienen sich des Zaubers, um den Favoriten zu schlagen. Mit Erfolg, zur Halbzeit führt Südafrika mit 3:0. Dann aber wird der Voodoo-Zauber durch einen Zufall gebrochen.

Ulli Potofskis Kinderbücher, bei denen er seit einiger Zeit auch mit Deutschlands Nationalkeeper Manuel Neuer zusammenarbeitet, sind aber keine reinen Fußballgeschichten. Es geht auch um das große Thema Freundschaft.

Bei seiner Lesung bei Weltbild gibt Ulli Potofski den Kindern auch eine Kostprobe seiner Moderationskünste. Die Kinder hängen an seinen Lippen. Und sie bekommen Geschenke: aufblasbare Fußbälle und Bücher. Und Autogrammkarten. Mit denen, scherzt Potofski, könnten sie sich gegen aggressive Mücken wehren.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neueröffnung am Alten Markt

Fachgeschäft für Brillen und Hörgeräte: „Rottler Jonda“ eröffnet am Donnerstag

Hellweger Anzeiger Einzelhandel

Modeladen zieht in Neubau an der Bahnhofstraße – und eine beliebte Kette kommt nach Unna

Meistgelesen