Räuber bedroht Mitarbeiter in Spielhalle mit Messer

dzÜberfall

In einer Spielhalle am Markt in Königsborn hat am Freitagabend ein bislang unbekannter Täter einen Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und die Tageseinnahmen erbeutet.

Königsborn

, 10.08.2019, 11:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Am Freitagabend gegen 22.50 Uhr betrat ein Mann die Räumlichkeiten einer Spielhalle am Markt Königsborn. Unter Vorhalt eines Messers bedrohte er die 55-jährige Spielhallenaufsicht und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem er auf diese Weise die Tageseinnahme erbeutet und in einer schwarzen Stofftasche verstaut hatte, floh er in unbekannte Richtung, möglicherweise auf einem Fahrrad. Der Räuber war etwa 1,70-1,75 m groß, hatte eine normale Figur und eine auffallend lange Armbehaarung. Er war bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, einer Nike-Jogginghose und Nike- Turnschuhen und trug während der Tat eine schwarze Kappe mit den weißen Buchstaben „NY“ und Handschuhe.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Unna, (02303) 921-3120 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Einzelhandel

Sinn will Handelsfläche der P&C-Filiale vergrößern und sucht jetzt Personal für Verkauf

Hellweger Anzeiger Fridays for Future

Mit vielen Fotos und Video: 1100 Schüler und Erwachsene protestieren in Unna für das Klima

Meistgelesen