Helmut Scherer in seinem Element: Am 11.11. zog Unnas Oberjeck mit seiner Pauke und Musikwagen vor dem Christlichen Klinikum Mitte auf und ab – sehr zur Freude der Patienten und Mitarbeiter. Für Rosenmontag plant er eine Wiederholung der Aktion. © Udo Hennes
Karneval

Trotz Corona: Helmut Scherer zieht am Rosenmontag los

Er ist der Mann des „kleinsten Karnevalsumzugs der Welt“ und ihn hält auch Corona nicht auf: Helmut Scherer wird an Rosenmontag durch Unna ziehen – allerdings anders als gewohnt.

Unna und Karneval – das sind Helmut Scherer und sein „kleinster Karnevalsumzug“ der Welt. Seit 65 Jahren zieht der leidenschaftliche Karnevalist an den tollen Tagen durch Unna.

Malaktion

Die schönsten Eindrücke vom Unnaer Karneval

  • Eigentlich zieht Helmut Scherer am Donnerstag vor Rosenmontag – Weiberfastnacht – mit dem großen Kinderumzug durch die Stadt. Dabei begleiten ihn stets Hunderte Kinder – eine Aktion, die in diesem Jahr natürlich ausfallen muss.
  • Deswegen suchen wir die schönsten Eindrücke vom Unnaer Kinderkarneval – und zwar gemalt, als bunte und fröhliche Bilder in diesen schwierigen Zeiten. Die schönsten Bilder werden wir im Rahmen unseres Livestreams am 15. Februar und auf einer Zeitungsseite zeigen – und natürlich prämieren.
  • Wer mitmachen möchte: Einfach Bild malen, Name, Alter und Adresse vermerken und das Bild bis Freitag, 12. Februar 2021, entweder per Mail an unna@hellwegeranzeiger.de oder per Post an Hellweger Anzeiger, Redaktion Unna, Wasserstraße 20, 52423 Unna, schicken

Eine Pauke, ein Musikwagen – mehr braucht der mittlerweile 86-Jährige nicht, um für jecke Stimmung in der Stadt zu sorgen. Daran ändert auch das Coronavirus nichts.

„Ich geh wieder, natürlich“, kündigt Scherer seinen Umzug am Rosenmontag an. Sein „Zug“ mit Pauke und Musikwagen führt ihn dieses Mal jedoch nicht ins Rathaus; vielmehr beschränkt sich Scherer auf einen corona-konformen, kleinen Umkreis, in dem er sich bewegen wird. Wie schon zum Sessionsauftakt am 11. November 2020 wird Unnas Oberjeck auch am 15. Februar auf dem Gelände des Christlichen Klinikums Mitte mit seinem Musikwagen für gute Laune sorgen. „Dann haben die Patienten und Mitarbeiter in dieser schweren Zeit etwas zum Freuen“, erklärt Scherer, wieso er sich für das Krankenhaus entschieden hat.

Sein kleiner Karnevalsumzug am 11.11. stieß dort auf jeden Fall schon auf Begeisterung; fast zwei Stunden lang marschierte Scherer vor den Fenstern des Krankenhauses auf und ab und wurde begeistert empfangen. Und nicht nur dort war Helmut Scherer zu sehen: Unsere Zeitung übertrug den Umzug als Livestream. Auch am 15. Februar werden wir Helmut Scherers „kleinsten Karnevalsumzug“ vor dem Christlichen Klinikum Mitte ab 11 Uhr live auf hellwegeranzeiger.de übertragen.

Über die Autorin
Redaktion Unna
Sauerländerin, Jahrgang 1986. Dorfkind. Liebt tolle Geschichten, spannende Menschen und Großbritannien. Am liebsten draußen unterwegs und nah am Geschehen.
Zur Autorenseite
Anna Gemünd
Lesen Sie jetzt