Freizeit im Kreis Unna

Tipps für den Familienausflug am Wochenende

Wer am Wochenende mit seinen Kindern etwas unternehmen möchte, hat trotz Corona einige Optionen. Wir haben mehrere Ausflugstipps mit Zielen in der ganzen Region zusammengefasst.
Zahlreiche Exponate warten auf neugierige Entdecker. © Unterharnscheidt, Max

Karnevalsumzüge fallen aus und auch sonst ist im Februar vergleichsweise wenig los. Mit anderen Worten: Veranstaltungen für Familien gibt es gerade kaum. Damit am Wochenende aber trotzdem möglichst keine Langeweile aufkommt, haben wir einige Tipps zusammengetragen.

Wichtig zur Einordnung: Manche der aufgeführten Ziele, zum Beispiel Zoos, können bedingt durch die Corona-Pandemie geänderte Öffnungszeiten und Zugangsbeschränkungen haben. Zudem sind einige der folgenden Geschichten vordergründig für die Ferienzeit aufbereitet worden. Die meisten Ausflugsziele kann man aber natürlich auch außerhalb der Schulferien ansteuern.

Unsere Tipps in der Übersicht:

  • An einen Zoobesuch werden die meisten vermutlich eher im Sommer denken. Doch viele Zoos sind auch jetzt geöffnet und freuen sich auf Besucher. Und ein Zoobesuch muss nicht nur an der frischen Luft stattfinden, wie die folgenden Ausflugsziele, die vom Kreis Unna aus gut zu erreichen sind, zeigen:
  • Wer es noch bildungslastiger mag und lieber staunen möchte, für den gibt es in der Region auch mehrere Museen mit viel Action:
  • Unterirdische Welten, überirdischer Spaß: Während man für Ausflüge ins Museum seine warme Jacke getrost an der Garderobe abgeben kann, sollte man sie bei den folgenden Orten, die sich wunderbar für einen Ausflug mit der Familien eignen, besser anlassen. Denn dort bewegen sich die Temperaturen meist um die zehn Grad. Die Rede ist von den Höhlen des Sauerlandes:
  • Wie heißt es so schön: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Diese Erkenntnis sollte man natürlich beherzigen, wenn man derzeit Ausflüge unternimmt. Doch es muss ja nicht immer die Sonne scheinen. Die folgenden Ausflugsziele laden ein in die Natur.
  • „Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“, fragte sich einst Johann Wolfgang von Goethe. Und auch heute würde der Dichterfürst angesichts der vielen Touristen, die unbedingt mit dem Flieger irgendwohin düsen müssen, sicherlich dieselbe Frage stellen. Nachfolgend sind daher einige interessante Sehenswürdigkeiten im nahen Umkreis aufgeführt, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Corona-bedingt ist allerdings auch hier mit der einen oder anderen Einschränkung zu rechnen.

Wer lieber in den eigenen vier Wänden bleiben möchte, für den gibt es alternativ einen Tipp für die Karnevalszeit aus unserer Redaktion:

Außerdem: Es steht ein Kindergeburtstag an? Mit diesem Back-Tipp kann man Kindern eine Freude machen – und andere Eltern vielleicht auch ein bisschen neidisch:

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.