Stadtradeln in Unna: Erste Pläne für den Fahrradwettbewerb 2020

dzVerkehr

Aus dem Experiment Stadtradeln ist eine Gepflogenheit geworden. Zum siebten Mal sollen die Unnaer nun in die Pedale treten. Erste Planungen für den Fahrradwettbewerb laufen, der Termin steht fest.

Unna

, 28.01.2020, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zum siebten Mal treten die Unnaer nun beim bundesweiten Städtevergleich des „Stadtradelns“ an. Und mit Spannung blicken die Organisatoren darauf, wie sich das gestiegene Interesse an Klimaschutzthemen auf die Teilnahme auswirkt.

Im vergangenen Jahr haben sich 1189 Unnaer der Herausforderung gestellt, drei Wochen lang öfter mit dem Fahrrad zu fahren. Dabei trugen sie 246.297 Kilometer in ihre digitalen Fahrtenbücher ein. Der Verbrennungsmotor eines durchschnittlichen Autos hätte bei so einer Strecke 35 Tonnen Kohlendioxid ausgestoßen.

Drei Wochen Kilometer sammeln ab 17. Mai

Wichtigste Information für Wiederholungsteilnehmer ist vermutlich der genaue Zeitraum, der nun bereits fest steht: Vom 17. Mai bis zum 6. Juni sind die Unnaer aufgerufen, möglichst viele ihrer Fahrten mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Damit beginnt die Aktion in der Kreisstadt diesmal an einem Sonntag – wie in den Vorjahren mit einer öffentlichen Auftakttour vom Rathaus aus.

Die Organisatoren sammeln Angebote, die das Radfahren zum Gemeinschaftserlebnis machen. Im Prinzip kann jede der teilnehmenden Mannschaften öffentliche Touren veranstalten. Einige Angebote etablieren sich jedoch als feste Veranstaltung in Unna. So ist für den 20. Mai eine Neuauflage des beleuchteten Nachtradelns („Bike Night“) vorgesehen.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kneipennacht
Mit vielen Bildern: Bei Unnas Kneipennacht wird notfalls auch auf dem Bürgersteig gefeiert
Hellweger Anzeiger Kath. Hospitalverbund Hellweg
Mehr als Klimaschutz: Mobilitätsmanagement wirkt auch gegen Parkplatznot
Hellweger Anzeiger Einzelhandel
SPD-Ortsverein: Massen braucht für die Zukunft einen Discounter und zwei Vollsortimenter
Meistgelesen