Stoffmarkt in Unna endet vorzeitig wegen schlechten Wetters

dzWetter

Dem Wind zum Trotz haben Stoff- und Tuchhändler am Sonntag auf dem Alten Markt in Unna ihre Stände eingerichtet. Der holländische Stoffmarkt zog zahlreiche Besucher in die Stadt - aber mit vorzeitigem Ende.

Unna

, 16.02.2020, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Sturmtief „Victoria“ löste zwar keine vergleichbar hohe Alarmbereitschaft aus wie eine Woche zuvor „Sabine“, aber um eine Freiluftveranstaltung wie den Deutsch-Holländischen Stoffmarkt infrage zu stellen, reichte es dennoch. Der Veranstalter hatte am Freitag vorsichtig angekündigt, der beliebte Basar könne wegen des Wetters eventuell ausfallen. Von dieser Sorge war am Sonntagmittag auf dem Alten Markt zunächst nicht mehr viel zu spüren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Stoffmarkt Unna 2020

16.02.2020
/
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad
Deutsch-Holländischer Stoffmarkt Unna© Borys Sarad

Wind lässt Planen flattern

Die Händler hatten am Vormittag ihre Stände aufgebaut, und schnell kamen auch zahlreiche Besucher, die sich ins teils dichte Gedränge zwischen den Zelten stürzten. Der milde Wind ließ die Wetterschutzplanen flattern. Manche hatten die Beschicker mit schweren Gewichten gesichert. Zwischenzeitlich beleuchtete aber auch Sonnenschein das lebhafte Marktgeschehen.

Markt nur bis 15.30 Uhr

Und dann wurde es doch ungemütlicher. Zum Nachmittag hat sich das Wetter verschlechtert. So gab der Veranstalter über sein Internetportal bekannt, dass der Stoffmarkt früher endet als vorgesehen. Schon um 15.30 Uhr statt um 17 Uhr sollte Schluss sein. Die Sicherheit der Besucher wie der Aussteller habe Vorrang, hieß es.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt