Seniorenkino: Erster Film 2020 läuft in allen sechs Sälen

dzKino Unna

Auch im neuen Jahr scheint der Andrang beim Seniorenkino kein Ende zu nehmen. Für die erste Vorstellung am 9. Januar sind bereits einige Kinosäle ausverkauft.

Unna

, 04.01.2020, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Udo-Jürgens-Film „Ich war noch niemals in New York“ lockte im November über 1200 Besucher ins Seniorenkino. Zum ersten Mal waren alle sechs Kinosäle nur für die Vorstellungen im Rahmen des Seniorenkinos geblockt – und ausverkauft. Für den Januar-Film „Und wer nimmt den Hund?“ zeichnet sich bereits jetzt eine ähnliche Resonanz ab.

Jetzt lesen

Weil die Nachfrage nach Tickets für den Seniorenkino-Nachmittag am 9. Januar so groß ist, hat das Kinorama beschlossen, den Film an diesem Tag wieder in allen sechs Kinosälen zu zeigen. Einige sind bereits jetzt ausverkauft.

Wie gewohnt beginnt das Seniorenkino um 14 Uhr mit einem Sektempfang sowie Kaffee und Gebäck. Nach einer kurzen Begrüßung im Kinosaal, bei der das Programm für das erste Quartal 2020 vorgestellt wird, folgt eine Verlsoung, bevor der Film startet.

Gezeigt wird dieses Mal die Komödie „Und wer nimmt den Hund?“ mit Martina Gedeck und Ulrich Tukur in den Hauptrollen. Die Karten für das Seniorenkino kosten sieben Euro und beinhalten den Kinoeintritt, Sekt, Kaffee und Gebäck. Noch sind einige wenige Karten erhältlich. Sie können an der Kinokasse oder über die Internetseite www.kino-unna.de erworben werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt