Im Amtsgericht Unna saß jetzt ein Mann aus Fröndenberg auf der Anklagebank. In einem Punkt wurde er freigesprochen. © picture alliance / dpa
Gerichtsprozess in Unna

Schraubendreher in der Brust: Streit um Parkplatz eskaliert in Unna

Der Streit um einen privaten Parkplatz eskaliert am 27. Juni in einer Wohnsiedlung in Unna heftig. Am Ende trägt ein Mann eine Stichverletzung an der Brust davon, ein zweiter Beteiligter kassiert im Gericht zehn Monate Haft.

Der Tattag ist ein Sonntag. Der Angeklagte, 66 Jahre alt, Rentner, will etwas an sein Fahrrad montieren. Dafür stellt er es an seinen Wagen. Direkt daneben steht ein Fahrzeug, das unerlaubterweise auf einem Privatplatz geparkt hat. Als der Fahrer auftaucht, weißt ihn der Rentner direkt darauf hin.

Zwei Versionen der Geschichte

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ist im Land Brandenburg geboren, fühlt sich seit 2008 in Nordrhein-Westfalen wohl. Nach ihrem Volontariat und einer zweijährigen Redaktionatätigkeit hat sie ihre Liebe für die Gerichtsberichterstattung entdeckt. Seither ist sie in vielen Sitzungssälen anzutreffen.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.