Gastronom Ben Blume zeigt den Bereich im Restaurant „Xclusive Kitchen“, in dem die neue Lounge entsteht. © Udo Hennes
Gastronomie

Restaurant „Xclusive Kitchen“ nutzt Lockdown für erweiterte Renovierungsarbeiten

Mitte Oktober wollten die Geschäftsführer des „Xclusive Kitchen“ ihr Restaurant für das Weihnachtsgeschäft herrichten. Aufgrund des Lockdowns wurde daraus jedoch nichts. Also wird weiterhin renoviert.

Eigentlich war alles anders geplant: Als Ben Blume und Thorben Zitt im Oktober beschlossen hatten, ihr Restaurant „Xclusive Kitchen“ für Umbauarbeiten zu schließen, war eine zeitige Wiedereröffnung passend zum Weihnachtgeschäft angedacht. Daraus ist bekanntermaßen nichts geworden: Drei Monate später liegt eine lange Zeit des Lockdowns sowohl hinter als auch vor den Gastronomen – und ihr Restaurant befindet sich immer noch im Umbau.

Neue Küche und Lounge im Restaurant

Wiedereröffnung mit Ende des Lockdowns geplant

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren 1992 mitten im Ruhrgebiet (Bottrop) und aufgewachsen am Rande des Münsterlandes (Dorsten), hat es sie zum Studieren nach Bielefeld verschlagen (die Stadt gibt es wirklich ;-)). Nach beruflichen Zwischenstationen in Braunschweig, Berlin und Aachen ist sie froh, wieder zurück im Pott zu sein und Geschichten für Unna zu schreiben. Wenn sie nicht journalistisch unterwegs ist, hört sie gerne Musik, wandert im Grünen oder faulenzt mit einem guten Buch im Café.
Zur Autorenseite
Vivien Nogaj

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.