Rauchentwicklung nach Kurzschluss: Landbäckerei Braune in Massen bleibt am Donnerstag geschlossen

dzFeuerwehreinsatz

In der Landbäckerei Braune in Massen hat es am Donnerstagmorgen nach einem Kurzschluss einen Feuerwehreinsatz gegeben. Verletzt wurde niemand, die Filiale öffnet erst am Freitag wieder.

Massen

, 28.05.2020, 11:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem Feuerwehreinsatz bleibt die Landbäckerei Braune am Massener Hellweg 29 am Donnerstag geschlossen. Ein Kurzschluss in der Kühlung hatte am Morgen für eine Rauchentwicklung gesorgt, verletzt wurde dabei niemand.

Gegen 7.45 Uhr rückte die Feuerwehr Massen aufgrund der gemeldeten Rauchentwicklung zu dem Einsatz in der Landbäckerei Braune aus. Mittels eines Ventilators, der den betroffenen Bereich entrauchte, hatten die Einsatzkräfte die Lage schnell im Griff.

Filiale öffnet am Freitag wie gewohnt

Bei der Betreiberin der Filiale, Karin Koslowski, saß der Schreck ein wenig tiefer: „Erst hat es gemüffelt, dann gab es einen Knall und dann war da schwarzer Rauch“, beschreibt sie das Geschehen.

Aufgrund einer fachmännischen Prüfung des Defekts bleibe die Filiale am Donnerstag noch geschlossen, ab Freitag sei die Bäckerei wie gewohnt für ihre Kunden da, teilte Koslowski mit.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Evangelische Stadtkirche
Sanierungsstopp droht: Stadtkirche fehlt eine halbe Million Euro für ersten Bauabschnitt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
„Teilweise steinzeitlich“: Welche Lehren der Kreis Unna aus der Corona-Pandemie zieht